Beauty-Talk mit "GNTM"-Anuthida & Vanessa: "Rückenhaare gehen gar nicht"

Gillette-Testimonials plaudern mit OK! über Beauty-Sünden, Make-up-Tipps und Fast Food

Spaß am Set: Vanessa und Anuthida posieren gut gelaunt beim exklusiven OK!-Fotoshooting.  Traumkörper trotz Fast Food? Anuthida und Vanessa haben uns verraten, wie sie sich fit halten.  Entspannte Atmosphäre: Die OK!-Redakteurinnen Anna und Mareike plaudern mit den beiden Gillette-Botschafterinnen über Männer, Burger und Make-up. 

Perfekt gestylt und top in shape schweben sie über den Laufsteg: "GNTM"-Siegerin Vanessa Fuchs, 19, und die zweitplatzierte Anuthida Ploypetch, 17. Aber haben die beiden Schönheiten nicht auch eine geheime Beauty-Sünde? Zu welcher Schlemmerei können sie nicht Nein sagen? Und wie stehen sie zu männlicher Körperbehaarung? OKmag.de hat die sympathischen Nachwuchs-Models getroffen - und nachgefragt.

Anuthida & Vanessa im Beauty-Talk

Wie lange braucht ihr morgens im Bad? Wie sieht eure morgendliche Beauty-Routine aus?

Vanessa: Das geht eigentlich ganz schnell. Außer heute Morgen, da waren wir ein bisschen in Hektik. 

Anuthida: Psssst! (lacht)

Was ist passiert?

Vanessa: Ach, wir sind ein bisschen zu spät aufgestanden... (schmunzelt) Im Bad brauche auch aber nicht lange. Ich putze mir die Zähne, dusche und kämme mir die Haare. 

Anuthida: Ich auch. Das dauert meist nicht mal eine halbe Stunde. 

Legt ihr Make-up auf?

Vanessa: Wenn ich zu einem Job gehe, schminke ich mich gar nicht. Aber auch wenn ich Freunde treffe, mag ich es natürlich. Einfach ein bisschen Wimperntusche, Concealer und etwas Puder – das war's auch schon.

Anuthida: Ich benutze gerne eine BB Cream, die fühlt sich leichter auf der Haut an als richtiges Make-up. 

Der beste Schönheitstipp, den euch Mama gegeben hat?

Anuthida: Meine Mutter hat mir schon früh gesagt, dass ich mich immer abschminken soll vor dem Schlafengehen und dass es wichtig ist, sein Gesicht zu pflegen. 

Habt ihr eine Promi-Dame als Beauty-Vorbild?

Anuthida: Ich finde viele Frauen aus dem Showbiz cool, aber ich nehme sie mir nicht zum Vorbild. 

Vanessa: Ich mag Emily DiDonato. Sie ist auch Model und hat schon viele Beauty-Jobs an Land gezogen. Mir gefällt Emilys natürliche Ausstrahlung auf Bildern und dass sie sich, je nachdem, welches Make-up sie trägt, total verändern kann. Trotzdem ist es mir wichtig, mein eigenes Ding zu machen. 

 

 

 

Mareike und Anna versuchen sich in funny faces mit #anuthida und #Vanessa von #GNTM #venusgossip #instagood #picoftheday #gilette #thankyou

Ein von OK! Magazin Deutschland (@okmagazin) gepostetes Foto am

 

Schrille Haarfarben, crazy Make-up – habt ihr schon mal einen Fauxpas in Sachen Beauty gelandet?

Vanessa: Ich hatte mal als Kind so eine einzelne rote, angeschweißte Haarsträhne. Das war das Schlimmste!

Anuthida: Ich auch! Aber meine war blau (lacht). Und als ich 13 war, habe ich mir meine Haare im Ombré-Look färben wollen – das ging gründlich schief: Sie waren dann Orange. Weil sie durch die Farbe so kaputt waren, musste ich sie abschneiden. Leider hatten sie da schon auf einen Teil der restlichen Haare abgefärbt. 

"Hab' da einen richtigen Ekel vor"

Welches Körpermerkmal mögt ihr besonders an euch? Welches nicht?

Anuthida: Ich mag meine Beine mit am liebsten. Meine Hände und Füße mag ich nicht so gern.

Vanessa: Ich mag meine Augen. Ich mag aber keine Füße, hab' da einen richtigen Ekel vor. Ich kenne auch niemanden – bis auf eine einzige Freundin – der schöne Füße hat. 

Füße müssen ja aber auch nicht schön sein. Die sind nur da …

Anuthida: …. um zu gehen (beide lachen).

"Pizza und Burger sind meine Lieblingsgerichte"

Wie haltet ihr euch fit und gesund? Eher über die Ernährung oder macht ihr viel Sport?

Vanessa: Ich versuche, eine gesunde Mitte zwischen beidem zu finden. In Sachen Sport mache ich gerne Tae Bo und gehe gerne laufen. Ich ernähre mich gesund und esse grundsätzlich das, was ich will, nur eben in Maßen. 

Anuthida: Bei mir ist das ähnlich. Ich ernähre mich mal gesund, mal ungesund. Ab und zu gehe ich laufen, so wie es mir möglich ist, und mache zu Hause Übungen. Im Fitnessstudio trainieren kommt für mich nicht in Frage.

Weshalb?

Ich mag das nicht so, unter fremden Menschen Sport zu machen, die einen dann vielleicht beobachten, wenn man verschwitzt ist. 

Gibt es eine Nascherei, die euch schwach macht?

Einstimmig: Schokolade!

Vanessa: Ich bin ein Schokoladen-Junkie. Ich könnte sie morgens, mittags und abends essen. Allerdings musste ich das echt reduzieren, habe mir dann auch selbst gesagt: 'Ich sollte da etwas Abstand von gewinnen.' Und das tue ich auch, soweit wie es eben sein muss. 

Anuthida: Pizza und Burger sind meine Lieblingsgerichte. Die esse wirklich sehr gerne.

"Rückenhaare gehen gar nicht"

Ihr seid die Werbegesichter von „Gillette Venus“ - wie steht ihr zu männlicher Körperbehaarung?

Vanessa: In Sachen Brustbehaarung kommt es auf den Typ Mann an. Bei manchen passt es, bei anderen nicht. Rückenhaare gehen dagegen gar nicht (lacht). 

Anuthida: Finde ich auch. In erster Linie muss sich der Mann natürlich mit seiner Körperbehaarung wohlfühlen. Aber ich denke auch, dass es total auf das Gesamtbild ankommt. Bärte gefallen mir dagegen sehr gut!

Vanessa: Mir auch!

Vielen Dank für das nette Gespräch, Vanessa und Anuthida!

Für welche Promi-Männer die beiden schwärmen, liest du hier!