Sie sind hier

Lindsay Lohan: Mit neuem Look zur amfAR-Gala

Blonde Mähne sorgt für Aufsehen

Huch, wer versteckt sich denn unter dieser platinblonden Mähne? Es ist Lindsay Lohan, die mit ihrem Auftritt bei der "amfAR"-Gala für viel Aufsehen sorgte. Und das nicht gerade im positiven Sinne …

Oh, Lindsay! Was ist bloß mit deinem Haar passiert? Zum Auftakt der New York Fashion Week, dem wohl wichtigsten Mode-Event schlechthin, zeigte sich die 25-Jährige mit neuer Farbe, neuem Schnitt und einem strahlenden Grinsen.

Doch das dürfte ihr inzwischen vergangen sein, denn für ihren Auftritt bei der "amfAR"-Gala bekam die Schauspielerin von den anwesenden Gästen und Journalisten eher ein müdes Lächeln, statt Begeisterung.

Das Haar viel zu stark blondiert, der Pony schlecht geschnitten und die Haare sahen aus wie explodiert: Da trug auch das weiße Midi-Kleid von Tom Ford leider wenig Positives bei.

LiLo sah um Jahre gealtert aus und sieht inzwischen ihrer Mutter Dina zum Verwechseln ähnlich. Ein Ergebnis der letzten Monate, die aus vielen Gerichtsterminen, Haftstrafen und zahlreichen Bewährungsauflagen? Oder hat sie sich einfach für einen schlechten Stylisten entschieden?

Wir hoffen auf Letzteres und können Lindsay nur raten: Sofort feuern!