Sie sind hier

Cristiano Ronaldo: Verliebt in Vanessa Huppenkothen?

Irina Shayk ist Schnee von gestern

Angeblich turtelt Cristiano Ronaldo mit der mexikanischen Moderatorin Vanessa Huppenkothen. Die Blondine ist nicht nur optisch ein ganz anderer Typ als Irina Shayk. Huppenkothen arbeitet als Sportmoderatorin. Der Real Madrid-Star und Irina Shayk trennten sich nach vier gemeinsamen Jahren.

Vanessa Huppenkothen galt als die schönste Journalistin der Fußball-Weltmeisterschaft 2014. In Mexiko ist die 29-Jährige Sportmoderatorin und Model ein heiß begehrter Star, in Deutschland wurde sie für eine kurze Zeit als zukünftige "DSDS"-Jurorin gehandelt. Jetzt soll die Blondine den nächsten dicken Fisch an Land gezogen haben: angeblich datet sie den Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo, 30! 

Lucía Villalón oder Vanessa Huppenkothen

Lang ist es nicht her, dass Irina Shayk offiziell bestätigte, sie habe sich von Cristiano Ronaldo getrennt. Vier Jahre lang waren die beiden ein Traumpaar, doch diese Zeiten sind vorbei. Irina soll sich schon längst ihren "Hercules"-Co-Star Dwayne Johnson, 42, geschnappt haben, mit dem sie sich während der Promotermine für den Film mehr als nur gut zu verstehen schien. Ronaldo wurde eine Romanze zu der spanischen Moderatorin Lucía Villalón angedichtet. Jetzt kommt eine weitere Frau ins Spiel.

Mehr als nur Fußball?

Spanischen Medienberichten zufolge soll Ronaldo und die mexikanische Moderatorin Vanessa Huppenkothen mehr als nur die Liebe zum Fußball verbinden. Die Sportreporterin und Cristiano sollen sich in Cristianos Wahlheimat Madrid kennengelernt haben, als beide zu Gast bei einer Präsentation der Wettfirma Sportium waren. Huppenkothen schaute sich auch ein Spiel von Real Madrid an, wie sie auf ihrem Instagram-Account verrät:
 

 

Eres máximo @barro_oficial gracias #friends #RealMadrid

Ein von Vanessa Huppenkothen (@vanehupp) gepostetes Foto am

Mehr Indizien gibt es bislang aber nicht! Eins ist aber wohl klar: weder Cristiano noch Irina scheinen die Trennung zu bereuen.

Vanessa ist die Tochter einer Mexikanerin und des ehemaligen deutschen Fußballspielers Dieter Huppenkothen. Sie spricht fließend Deutsch, obwohl sie in Mexiko aufwuchs. Im vergangenem Jahr agierte sie bei der Auslosung der zweiten Runde des DFB-Pokals als Glücksfee. Hier beweist sie ihre Sprachkenntnisse: