Ben Affleck: Marathon-Sex-Szene mit Sienna Miller endete in Tränen

Neun Stunden lang mussten die Hollywood-Kollegen für "Live By Night" "performen"

Sienna Miller kam Ben Affleck beim Dreh zu Besonders die Sex-Szenen verlangten den Co-Stars einiges ab.  Sienna Miller plauderte in einem neuen Interview aus dem Nähkästchen. 

Oh, là là! Heiß ging es her zwischen Ben Affleck, 44, und Schauspiel-Kollegin Sienna Miller, 35 - allerdings nur beim Dreh zum gemeinsamen Film "Live By Night", der so einige Sex-Szenen zwischen das Filmpaar vorsah. Warum Sienna ihrem Co-Star ein gutes "Durchhaltevermögen" attestiert und wieso am Ende Tränen flossen, darüber sprach die Leinwand-Beauty jetzt im Interview. 

Lachkrämpfe bei Sex-Szenen mit Ben Affleck

Betretenes Schweigen und peinliche Beklemmung? Von wegen! Während sich Ben Affleck und Sienna Miller für ihren Film, das Krimidrama "Live By Night", bei so einigen Sex-Szenen vor der Kamera verausgaben mussten, kam der Spaß nicht zu kurz.

"Ben und ich sind wie Bruder und Schwester, Gott sei Dank. Deshalb war es auch nicht komisch. Es gab nur sehr viel dummes Gekicher. Er ist sehr professionell - im Gegensatz zu mir", so die "American Sniper"-Darstellerin im Gespräch mit "E! News". 

Dass die hübsche Britin bei dem Streifen (für den Affleck übrigens auch die Regie übernahm) körperlich sehr gefordert sein könnte, hatte ihr bereits ein erster Blick ins Drehbuch verraten.

Es gab im Skript eine Anmerkung zum Ablauf, in der es hieß, wir würden es überall tun: im Auto, in der Bar ... Und ich dachte, 'Das ist ein ganzer Tag mit Liebesszenen. Ok, wie machen wir das?'

Sienna Miller: "Mir sind die Tränen runtergelaufen"

Offenbar machten sie es gründlich: Neun Stunden dauerte der Sex-Marathon vor laufender Kamera! "Mir sind die Tränen runtergelaufen. Ich meine, du musst einfach lachen", erinnert sich die Mutter der vierjährigen Marlowe amüsiert.

Millers Lachanfälle kommen nicht von ungefähr: Für eine Einstellung gab "Joe Coughlin"-Darsteller Ben Affleck seinem Kameramann Robert Richardson die Anweisung ohne Schnitt weiterzudrehen, damit dieselbe Sex-Szene mehrmals hintereinander gefilmt werden konnte.

"Ich weiß nicht, was du den Leuten über deinen sexuellen Fähigkeiten erzählen willst"

Sienna Miller:

Ich dachte mir, 'Ok, offensichtlich ist Joe Coughlin ein echter Performer. Das passierte drei Mal und beim dritten Mal meinte ich 'Machst du Witze?' Und dann hab ich [zu Ben] gesagt 'Ich weiß nicht, was du den Leuten über deine sexuellen Fähigkeiten erzählen willst. 

Wie das Ganze dann auf der großen Kinoleinwand aussieht? Davon können wir uns ab dem 2. Februar 2017 einen Eindruck verschaffen. Dann läuft "Live By Night" auch in den deutschen Kinos.

Seht hier das lustige Interview mit Sienna Miller: