Jupiter Jones - Sven Lauer als Ersatz für Nicholas Müller

Die Band macht mit neuem Sänger weiter

Erst vor wenigen Tagen wurde sein Ausstieg bestätigt. Aufgrund einer anhaltenden Ansgtstörung wird Nicholas Müller, Sänger von Jupiter Jones, die Band nach zwölf Jahren verlassen. Für Fans ist es ein Schock. Doch irgendwie muss es weitergehen: Ersatz ist bereits gefunden. 

Unterstützt werden die Indie-Rocker aus der Eifel fortan von Sven Lauer, der einigen nicht unbekannt sein dürfte. Lauer sang zuvor unter anderem bei Caracho sowie den Sissis und gilt als guter Freund der Band. 

Menschlich muss es passen

"Nachdem klar war, dass wir ohne Nicholas diese Band weiterführen möchten, kam es für uns auf gar keinen Fall in Frage, in irgendeiner Form ein 'Sängercasting' zu machen. Es musste jemand gefunden werden, der zunächst einmal menschlich zu uns passt, da man unglaublich viel Zeit miteinander verbringt und das für uns das Allerwichtigste ist", erklärten die Jungs am Montag, 19. Mai, auf ihrer Facebook-Seite

Lauer sagte zunächst ab

Lauer erteilte der Band nach dem ersten Angebot jedoch erstmal eine Absage, wie es in dem Statement weiter heißt. "Nach einem ersten Treffen, bei dem wir Sven davon erzählt haben - da sind wir auch ganz ehrlich - hat er erst einmal verneint, der neue Sänger werden zu wollen. Nicht aus Desinteresse, sondern aus Respekt vor der Aufgabe."Doch die Jungs konnten den Sänger letzten Endes für sich gewinnen. "Wenn die Jungs, die Du seit der Kindheit kennst, fragen, ob Du in die Band einsteigen möchtest, deren Fan Du vorher warst, gibt es bei allem Respekt letztlich doch nur eine Entscheidung, oder? Ich freue mich wahnsinnig auf alles, was wir mit JUPITER JONES ab jetzt erleben werden."

Jupiter Jones gründeten sich im Jahr 2002 und veröffentlichten seither fünf Alben. Ihr aktuelles Album "Das Gegenteil von Allem" erschien 2013. Die kommende Tour ab Juni findet wie geplant statt.