„Grill den Henssler": Das sind seine Nachfolger

Der TV-Koch Steffen Henssler macht Schluss mit der Koch-Show

Ab Herbst wird es acht neue Folgen von „Grill den Profi Moderatorin Ruth Moschner bleibt der Sendung weiterhin erhalten. Im August feiert Steffen Henssler mit dem Sommer-Specials seinen Abschied von „Grill den Henssler

Steffen Henssler schockte Fans mit der Nachricht, dass er das erfolgreiche VOX-Format „Grill den Henssler" verlassen wird. Doch kein Grund zum Traurigsein, denn jetzt ist klar: Diese acht Starköche treten an seiner Stelle in der Show an...

Aus „Grill den Henssler" wird „Grill den Profi"

Das war wahrlich ein Schock für eingefleischte Fans: Nach acht Staffeln wirft TV-Koch Steffen Henssler das Handtuch und verlässt die VOX-Sendung „Grill den Henssler". Stattdessen wird er ab September mit „Schlag den Henssler" bei ProSieben in die Fußstapfen von Stefan Raab treten, wie kurz darauf bekannt wurde. Zwar wird der 44-Jährige für das Sommer-Special des Formats noch mal den Kochlöffel schwenken, doch danach ist endgültig Schluss.

Einziger Wermutstropfen: Die TV-Koch-Show geht weiter - und zwar unter dem Namen „Grill den Profi". Das heißt es werden nicht nur einer, sondern gleich acht Starköche in den kulinarischen Wettkampf mit den Promis treten. 

„Grill den Profi": Diese Starköche sind dabei

Wie der Sender mitteilte, wird es ab Herbst 2017 acht neue Folgen der Koch-Show geben und in jeder davon wird ein Profi-Koch versuchen, die Jury von sich zu überzeugen. Mit von der Partie sind dabei auch bereits bekannte „Grill den Henssler"-Gesichter wie Ali Güngörmüs und Nelson Müller, die beide schon als Coaches für die prominenten Kandidaten auftraten. Die anderen Profis, die sich den Hobby-Köchen stellen sind Ralf Zacherl, Roland Trettl, Christian Lohse, Alexander Kumptner, Meta Hiltebrand und Benno Ullrich.

Ansonsten bleibt soweit alles beim Alten: Drei prominente Herausforderer bringen ihr Lieblingsgericht und treten in drei Runden - Vorspeise, Hauptgang, Nachspeise - gegen den Starkoch an, der erst in der Sendung erfährt, welches Gericht zubereitet werden muss.

Die Jury, die die Gerichte bewertet, bleibt ebenso die alte: Manager Reiner Calmund, Sterneköchin Maria Groß und Sommelier Gerhard Retter. Und auch Moderatorin Ruth Moschner bleibt dem Format weiterhin erhalten.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News