„Promi Shopping Queen“: Angelina Kirsch erntet Shitstorm

Mit ihrer Art kam sie nicht besonders gut an

Gestern lief wieder einmal die VOX-Sendung „Promi Shopping Queen mit den Kandidaten Daniela Katzenberger, 30, Esther Schweins, 47 und Angelina Kirsch, 29, unter dem Motto „glänzend aufgelegt“. Dabei machte Angelina keinen so guten Eindruck …

Bei „Promi Shopping Queen“ gibt Angelina Kirsch alles

Das Plus-Size-Model gab gestern alles, um den Titel der nächsten „Promi Shopping Queen“ zu gewinnen. Doch ihre überdrehte Art gefiel den Zuschauern gar nicht und es hagelte mächtig Kritik auf Twitter und Facebook. Im Gegensatz zu der diesjährigen Teilnahme bei „Let’s Dance“, wo Angelina eine der beliebtesten Promi-Kandidatinnen war, ging sie den Zuschauern der VOX-Sendung diesmal gehörig auf die Nerven:

Angelina sieht ja toll aus, ist aber viel zu aufgedreht für meinen Geschmack. Echt anstrengend. Ich mag ruhige Menschen

Angelina war wie auf Ecstasy und ihre Bewertungen total auf: Ich bin mega Experte und alles an mir ist toll.

Angelina war mega anstrengend, überdreht und unnatürlich.... Hab sogar den Ton leiser gestellt!

 

Natürlich gibt es auch positive Meinungen und somit kann sich die „Curvy Supermodel“-Moderatorin auf ihre Instagram-Fans verlassen: „Du sahst soooo mega aus und dazu noch soooo sympathisch 😍🙆“ oder „Angelina du bist wunderschön, dein Lachen ist so toll und du bist auch unglaublich liebenswert und sympathisch. Ich bin ganz begeistert von dir 😘“ lautete der Zuspruch.

So äußert sich Angelina über die Teilnahme

Die 29-Jährige lässt sich von dem Shitstorm nicht unterkriegen und äußert sich in den Kommentaren ihres Insta-Posts so:

Die liebe Daniela hat den Sieg verdient und ich gönne ihn ihr von Herzen! Für mich war es wichtig, dabei zu sein, denn ich liebe es zu shoppen und hatte super viel Spaß! Und darauf kommt es an!,

schreibt das Model und zeigt sich somit als echte Powerfrau!

 

Mein Kleiderschrank bei #promishoppingqueen 👗👠👛 20:15 Uhr bei @vox My #wardrobe #promishoppingqueen #tvshow I #love #shopping

Ein Beitrag geteilt von Angelina Kirsch (@angelina.kirsch) am

Daniela Katzenberger gewann unter dem Motto „glänzend aufgelegt“

Die Katze ging als Siegerin aus der TV-Show. Verdient? Einige Zuschauer sind der Meinung, dass diese Entscheidung schon von Anfang an klar war. Grund dafür ist die neue RTL2-Sendung „Fashion in the Box“ – die voraussichtlich im Herbst ausgestrahlt werden soll – in der Frauen mithilfe der Kult-Blondine einem Umstyling unterzogen werden.

Auf Facebook äußert sich ein User so: „War doch klar, dass sie das gewonnen hat, wo sie bald selber so eine ähnliche Show macht. Da wäre es ja ein Witz gewesen, wenn sie 2. oder 3. geworden wäre.

Wir finden, dass beide den Sieg verdient hätten!

 

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!