Fashion-Fauxpax! Demi Lovato im Presswurst-Look

Die Sängerin verpackt ihre Kurven falsch

Eine Nummer zu eng: Demi Lovato und ihre glänzende Hose. Beyoncé macht vor, wie man Kurven verpackt! Jennifer Lopez weiß auch, wie das geht. 

Das ging daneben! Demi Lovato wollte cool aussehen, aber ihre Outfit-Wahl beim "Jingle Ball" im US-Bundesstaat Minnesota entpuppte sich als eindeutiger Fashion-Fauxpax. Die süße 22-Jährige zwängte sich in zu enge Kleidung und tadah, fertig war der Presswurst-Look.

Demi trotzt dem Diätwahn

Demi Lovato steht zu ihren Kurven. Nach schwierigen Monaten, in denen sie magersüchtig und drogenabhängig war, hat sich die Sängerin in den Griff bekommen und pfeift auf den allgegenwärtigen Diätwahn, aber trotzdem:

Fashion-Fauxpax! Demi sieht 5 Kilo dicker aus

Dieser Look war ein Griff ins Klo. Demi Lovato ist nur 1,61 Meter groß und hat versucht, mit der High-Waist-Hose ihre Beine optisch zu strecken. Dieser Versuch ging aber daneben; das glänzende Material und der viel zu enge Schnitt trägt auf und lässt Demi Lovato mindestens 5 Kilogramm dicker aussehen, als sie ist. Ihre weibliche Form wird hier unvorteilhaft betont. 

Im "Fitness"-Magazin sagte Demi:
 

Wir haben alle Problemzonen. Das kann ich nicht ändern und wenn ich permanent daran denke, dann bin ich nur frustriert.

Von hinten sah das Outfit zwar etwas besser (knackiger Po!) aus, aber auch nicht optimal:
 

 

 

#KDWBJingleBall.. Awesome crowd!!

Фото опубликовано Demi Lovato (@ddlovato)

 

Memo an Demi: Du siehst toll aus! Du musst nur das richtige Outfit wählen. Kurvige Promi-Damen wie Jennifer Lopez, Christina Hendricks und Khloé Kardashian machen es vor. 

 

 

Wie findet ihr Demis Outfit?

%
0
%
0