Beate UhseBeate Uhse

"Love Bombing": Bist du ein Opfer des Dating-Trends?

Diese Liebe ist mehr Schein als Sein!

Unsere Generation hat es im Dating-Leben nicht gerade einfach. Es gibt einfach zu viele, vor allem digitale Möglichkeiten jemanden kennenzulernen oder „auszutauschen“. Daher entwickeln sich auch gerade zunehmend ekelhafte Verhaltensweisen wie „Love Bombing“...

Wir alle kennen das „Ghosting“ Phänomen und haben es mit Pech auch schon am eigenen Leib erfahren müssen, doch wisst ihr auch was „Love Bombing“ ist?

„Love Bombing“ ist ein Dating-Verhalten, das seinem Namen alle Ehre macht. Denn erst ist die Liebe so intensiv wie eine Bombe und dann, ja dann ist auf einmal nur noch Rauch da…

"Love Bombing" eine miese Taktik in einer Beziehung!

Immer mehr Menschen verhalten sich so. Man lernt sich kennen und wenn alles stimmt vielleicht auch lieben, man datet, ist schnell recht eng verbunden. Vielleicht lernt man sogar zügig die Freunde und Familie des neuen Partners oder der engen Affäre kennen.

Alles sieht nach DER großen Liebe aus. Gerade Männer benehmen sich beim „love Bombing“ oft wie der perfekte Märchenprinz und machen der Frau Komplimente, Geschenke, Zukunftsillusionen in dem sie vom Zusammenziehen, Heiraten und Kinderkriegen reden und nach ein paar Wochen oder Monaten gibt es die 180 Grad-Drehung.

Von ein auf den anderen Moment ist der Traumprinz auf einmal unzuverlässig, nicht zu erreichen, hält seine Versprechen und vor allem die Zukunftspläne nicht ein. Er verhält sich zunehmend wie ein Ars**, Komplimente gibt es so gut wie gar nicht mehr und wenn man ihn dafür kritisiert, kommen nur Ausreden wie: Ich bin im Stress, liegt nicht an dir oder du weißt, dass ich anders bin, das liegt gerade an den Umständen und, und, und…

"Love Bomber" sind Manipulations-Genies...

Ein „Love Bomber“ sucht sich meistens eine eher schwache und emotionalbedürftige Person aus. Wenn sie sich erstmal eingeschleimt haben, dann ist das Gegenüber meist schon verliebt und ein wenig abhängig, denn auch in schlechten Zeiten wird der schwächere Part so einer Beziehung immer wieder an die schöne Anfangszeit denken und sich daran festklammern, immer mit der Hoffnung, dass eine solche Phase nochmal eintritt.

Meist ändert sich das nun eher mieses Verhalten des „Love Bombers“ aber nicht mehr. Vor allem Menschen mit einem Hang zur Manipulation betreiben diese Art von emotionalem Psycho-Terror.

Aber verwechselt nicht die Anfangseuphorie einer Beziehung mit manipulativem „Love Bombing“, denn das hat wirklich Methode und verfolgt einen Plan der Abhängigkeit des Partners, egal ob bewusst oder unbewusst!

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!