5 Gefühle die wir haben, wenn wir Instagram nutzen

Wir lieben und wir verfluchen diese App, warum lest ihr hier...

Instagram ist ein tolles Portal, um seine Fotos mit der Welt zu teilen. Eigentlich kann man diese App schon als Fenster zur Welt bezeichnen, denn wir sehen Menschen und Orte, die wir sonst nie gesehen hätten. Ein Leben ohne diese Picture-App ist kaum noch vorstellbar, doch sie löst in uns auch oft einen Kanon an verschiedenen Gefühlen aus. Wir zeigen euch, dass nicht nur ihr so denkt...

Die Welt hat auf uns gewartet!

Ja ne, is klar… Aber wetten, dass wir alle schon mal den Traum oder die Illusion hatten: „Wenn ich dieses Foto hochlade, werde ich ein Star“! Ein bisschen übertrieben ausgedrückt, aber jeder hat es schon mal gedacht oder zumindest gehofft.

Bewunderung und Neid in Einem

Leute wie Blogger und Influencer haben meist die schönsten Bilder in der Picture-App hochgeladen und man schaut sich diese Bilder gerne an. Doch zwei Kämpfe finden dabei meist zeitgleich in uns „Normalos“ statt: Neid, weil wir auch gerne solche Fotos von uns hätten und Bewunderung, wie cool die sich darstellen können.

Inspiration

Keine App kann uns so viel Inspiration für unser eigenes Leben geben, wie Instagram! Wir sehen verschiedene Orte, die wir screenshoten, weil wir sie auf unsere Bucket-Liste setzen, wir treffen Menschen, die uns inspirieren mehr aus unserem Leben zu machen und wir bekommen einen Haufen an Ideen und Inspirationen, wie wir das am besten anstellen. Go, Girls!

Shoppingwahn

Löst Instagram auch eine regelrechte Kaufsucht in euch aus? Oh man schrecklich, denn es geht so vielen Ladies so… Wir sehen die coolsten neuen Sneaker an der stylischen Bloggerin und bilden uns ein, wenn wir diese auch besitzen würden, könnten wir Instagram regieren. Ganz ruhig, fangt mit dem an was ihr habt, denn ihr könnt beruhigt sein, dass es fast allen Mädels genauso geht.

Die Selbstkrise

Oft folgt beim Durchschauen des Insta-Feeds eine echte Selbstkrise: Warum sind alle außer mir so schön / erfolgreich / jung / cool oder Ähnliches. Die Liste ist lang und ihr solltet euch so einen Quatsch gar nicht fragen, denn geht es nicht im Leben darum sein eigenes Ich zu finden und nicht alle ähnlichen Blogger-Girls zu kopieren? Kopf hoch, hat jeder schon mal gedacht beim Durchgucken von Instagram.