Sie sind hier

Luca Hänni: Fan-Hysterie vor dem Elternhaus

Weibliche Fans reisen DSDS-Sieger in die Heimat nach

Eigentlich sollten es für den Superstar Luca Hänni die ersten freien Tage nach seinem Sieg bei DSDS werden. Doch beim Besuch in der schweizer Heimat warteten schon etliche Fans auf den sympathischen Sänger.

Es sollten zwei erholsame Tage im Kreise seiner Familie werden. Doch zur Ruhe kam der frisch gekürte DSDS-Sieger in seinem Elternhaus im heimischen Uetendorf (Schweiz) nicht.

Dutzende weibliche Fans belagerten das Haus des 17-jährigen Mädchenschwarms, um einen Blick auf Deutschlands neuen Superstar erhaschen zu können.

Eigentlich wollte sich Luca eine Woche nach seinem Sieg bei DSDS von den Strapazen des Starrummels erholen. Denn innerhalb weniger Tage standen Videodreh, Studioaufnahmen zu seinem Debüt-Album und zahlreiche Pressetermine auf der Tagesordnung des 17-jährigen Schweizers. Daheim in der Schweiz freute er sich auf zwei gemütliche Tage mit seiner Familie und Freundin Tamara.

Aber Luca, ganz Superstar, ließ sich von der kreischenden Fan-Meute nicht aus der Ruhe bringen.Fleißig schrieb er Autogramme und posierte für Fotos.

Wir hoffen, dass Luca trotzdem noch etwas Zeit abseits des Trubels ganz privat genießen konnte!

Themen