Daniela Katzenberger: „Für Lucas soll ich aussehen wie ein Gyrosspieß“

Die TV-Blondine über ihr neues Buch „Eine Tussi speckt ab“

Am 3. Mai veröffentlichte Daniela Katzenberger, 30, ihr mittlerweile drittes Buch „Eine Tussi speckt ab“, in dem die Kult-Blondine in gewohnt lustiger und ehrlicher Manier von ihrem ganz persönlichen Abnehm-Konzept erzählt - ohne ein Sportfreak oder Diätjunkie sein zu müssen! Gespickt mit lustigen Anekdoten, bissigen Zitaten und natürlich jeder Menge Tipps, Tricks und leckeren Rezepten verrät die Katze, wie sie es geschafft hat im Eiltempo ihre Schwangerschaftspfunde purzeln zu lassen. OK! verriet Daniela anlässlich der Veröffentlichung jetzt exklusiv, was ihr Buch von der Konkurrenz unterscheidet, welches ihr prominentes Figur-Vorbild ist und äußerte sich auch zum Thema Familienplanung…

Daniela Katzenberger: "Zungenküsse helfen bei Heißhunger auf Süßes"

Egal ob Gwyneth Paltrow, Pamela Reif, Christine Neubauer oder Chrissy Teigen - Bücher zum Thema Promi-Diäten und gesunder Ernährung liegen gerade voll im Trend. Was unterscheidet dein Buch von denen der Konkurrenz?

Mein Buch soll kein Diät- oder Abnehm-Ratgeber sein. Das können andere auch viel besser als ich. In all meinen Büchern erzähle ich, wie ich die Dinge erlebe – und hier geht es eben ums Abspecken. Das kennt doch fast jede Frau. Ich schreibe davon, wie man sich mit seiner Waage anfreundet, warum Zungenküsse bei Heißhunger auf Süßigkeiten helfen usw.

Du hast schon einige Kilo seit der Geburt von Sophia abgenommen. Wie weit bist du noch von deinem Wunschgewicht entfernt und fühlst du dich derzeit wohl in deiner Haut?

Aktuell geht es mir darum, mein Wohlfühlgewicht zu halten. Ich bin kein Hungerhaken, und das wollte ich auch nie sein. Außerdem bekomme ich Ärger mit Lucas, wenn meine Kurven verschwinden. Ich wiege aktuell ein bisschen über 60 Kilo und fühle mich wunderbar damit.

Hast du prominente Figur-Vorbilder?

Für Lucas soll ich aussehen wie ein Gyrosspieß. Das ist doch prominent genug.

"Kein Mann steht auf Haut und Knochen"

Wenn du die Wahl hättest, was würdest du an dir selbst bevorzugen: Curvy, oder super skinny?

Auf jeden Fall curvy! Ich finde, zu einer attraktiven Frau gehören Kurven einfach dazu. Und kein Mann steht auf Haut und Knochen.

Deine Diät ist bei deinen Fans umstritten. Unter der Woche knallharte Disziplin beim Essen beweisen und am Wochenende an einem Tag Schlemmen ohne Tabus - Was sagst du Kritikern, die an dem Erfolg dieses Ernährungskonzepts zweifeln?

Naja, knallhart ist das jetzt auch nicht. Klar, ich esse unter der Woche keinen Zucker, Weizen oder Reis, aber es gibt ja leckere Alternativen. Und „Hackfleischpfanne“ oder „Pfannkuchen“ klingt ja jetzt nicht so nach knallharter Disziplin, oder? Und auch wenn viele das Prinzip des Fresstages nicht verstehen: Probiert es aus! Ihr werdet sehen, spätestens dienstags purzeln die Pfunde dann so richtig. Dieser Tag kurbelt einfach den Stoffwechsel noch einmal an.

Wie gehst du mit negativer Diätlaune und Heißhunger-Attacken um?

Zu Lucas’ großer Freude und Erleichterung kommt das seit meiner Ernährungsumstellung Gott sei Dank nicht mehr vor. Sonst einfach ein paar Nüsse essen.

Daniela Katzenberger: "Ich könnte alles mit Hackfleisch essen"

Gibt es bestimmte Lebensmittel, die du als echte Geheimtipps zum Abnehmen nennen kannst?

Mein absolutes „Lieblingslebensmittel“ (falls man das so sagen kann) ist auf jeden Fall Hackfleisch. Ich habe schon zu Lucas gesagt, er soll mir ein T-Shirt drucken lassen mit „I LOVE HACKFLEISCH“. Ich könnte alles mit Hackfleisch essen. Einfach in die Pfanne schmeißen, Gemüse dazuschnibbeln, Tomatenmark und ein paar Gewürze dazu – fertig.

Wie motivierst du dich, am Ball zu bleiben und deine Ernährungsumstellung durchzuziehen? Hast du einen speziellen Tipp für alle, die Probleme mit ihrem Durchhaltevermögen haben?

Bei mir ist es mein Fresstag, ganz klar! Wenn ich unter der Woche merke, ich hätte auf etwas bestimmtes Lust, dann schreibe ich es mir schnell auf und das wird dann zu einer großen Vorfreude. Und Vorfreude ist ja bekanntlich die größte Freude.

Der beste, gesunde Ersatz für Schokolade?

Eiweißshake mit Schokogeschmack und Zimt-Mandeln! Da gibt’s zum Glück für mich als Naschkatze jede Menge.

"Ich bin bekennender Sportmuffel"

Als Mutter bleibt einem leider wenig Freizeit. Wie wichtig ist dir das Thema Sport und wie schaffst du es, ein regelmäßiges Work-out in deinen Alltag zu integrieren?

Ich bin ja ein bekennender Sportmuffel. Mein Workout beschränkt sich tatsächlich auf lange Spaziergänge mit Sophia und Lucas am Strand, nur manchmal stelle ich mich aufs Laufband. Und Sophia ist so aktiv, das ist das beste Workout. Das Programm von BodyChange MyShake hat mich auch deshalb begeistert – da muss man nämlich keinen Sport machen, um abzunehmen.

Dein Ehemann gibt offen zu, dass er ein paar Kilo mehr bei dir toll findet. Lässt du dich, was dein Gewicht betrifft, von seiner Meinung beeinflussen?

Nicht wirklich. Er hat mir nach der Schwangerschaft oft gesagt, dass ich mir doch keinen Stress machen soll und mir Zeit lassen soll mit dem Abnehmen, aber mir war wichtig, dass ich mich in meinem eigenen Körper wieder wohl fühle und mich gerne im Spiegel anschaue. Und das tue ich gerade. Komplimente machen darf er mir natürlich trotzdem gerne!

Thema Familienplanung: Darf sich Sophia in naher Zukunft über ein Geschwisterchen freuen? 

Das lasse ich ganz entspannt auf mich zukommen.

"Mütter sind die schlimmsten Kritiker"

Beim Thema Erziehung von Sophia gibt es auf den sozialen Netzwerken wie Facebook und Co. immer wieder Streitpunkte mit deinen Fans. So wurde dir zuletzt vorgeworfen, du würdest deine Tochter zu sehr verwöhnen, oder sie beim Spielen Gefahren aussetzen. Zweifelst du manchmal an deiner Entscheidung, so viel von deinem Privatleben mit deinen Fans zu teilen, wenn du dich immer wieder für deinen Erziehungsstil rechtfertigen musst?

Man kann es doch nie allen recht machen und Mütter sind die schlimmsten Kritiker. Da weiß jede immer etwas besser. Sophia geht es wunderbar, sie lacht viel, sie singt und das ist für mich der beste Beweis, dass alles in Ordnung ist.

Nach „Eine Tussi wird Mama“, „Eine Tussi sagt ‚Ja!‘“ und „Eine Tussi speckt ab“ - Hast du schon eine Idee für dein nächstes Buch?

Vielleicht was über Kinder, mal sehen.

Abnehmen mit BodyChange

Die Kilos bis zur Hochzeit weghungern kam für Daniela Katzenberger nicht in Frage. Nach etlichen Diätversuchen von FDH, über Punkte zählen bis zur Ananas-Diät, war klar, sie braucht eine einfache und unkomplizierte Lösung ohne hungern und Verzicht. Auf ihrer Facebook-Seite fragte Daniela ihre Fans nach Abnehm-Tipps. Und schnell war klar, dass eine Ernährungsumstellung statt einer Diät sie ans Ziel führen würde. So entschied sie sich für das BodyChange-Programm, mit dem viele ihrer Fans bereits erfolgreich abgenommen und ihr Wunschgewicht erreicht haben.

Mehr Infos unter www.bodychange.de