Kirsten Dunst will Mutter werden

Sie hat aber Angst nie den richtigen Mann zu finden

Die Schauspielerin Kirsten Dunst, 30, die ihre Freunde fast monatlich wechselt und die Nächte durchfeiert, will anscheinend langsam ruhiger werden und denkt an Nachwuchs.

Die Ex von Orlando Bloom, die aktuell mit "On the Road "-Star Garrett Hedlund liiert ist, denkt bereits ans Kinderkriegen.

Im Interview mit der "InStyle" plaudert die Blondine über ihre Familienplanung:

"Mit dem richtigen Mann macht so ein Projekt bestimmt Spaß. Aber ich sitze jetzt nicht verzweifelt herum und denke an Babys. In drei oder vier Jahren wäre das echt eine schöne Vorstellung."

Aber anscheinend fehlt der 30-Jährigen noch der richtige Mann dazu und sie befürchtet auch, dass sie nie Mr. Right findet.
Vor ein paar Monaten gestand die Leinwand-Schönheit der Zeitschrift "Psychologies":

"Das ist es, was mir daran Angst macht, in meinen Dreißigern zu sein - niemanden zu finden, mit dem man Kinder haben kann."

Autsch! Dann ist ihr aktueller Freund anscheinend nur ein Zeitvertreib bis der Richtige kommt.

Themen