Sie sind hier

Freundin der Stars - Wer ist Sabia Boulahrouz?

Rafael van der Vaarts Neue zieht es zu erfolgreichen Männern hin

Sabia Boulahrouz, 35 - sie hat ihre besten Freundin Sylvie van der Vaart, 34,  hintergangen und ihr den Mann, Rafael van der Vaart, 30, weggeschnappt. Die Medien hatten monatelang auf ein Liebescomeback des Hamburger Traumpaars spekuliert. Lief etwa die ganze Zeit schon was zwischen dein beiden? Und ist das vielleicht alles Teil von Sabias Karriere-Planung?

Mit türkischen Wurzeln als Sabia Engizek in Hamburg geboren, heiratete die hübsche Brünette 2006 den holländischen Fußballer Khalid Boulahrouz, nachdem sie sich von ihrem Ex-Mann Jen Thele scheiden ließ.

Gemeinsam haben sie zwei Kinder. 2008 erlitt sie eine Fehlgeburt, die sie in den Medien thematisierte. Aufgrund "unterschiedlicher Mentalitäen", so die Spielerfrau, steckt das Ehepaar gerade mitten in der Scheidung.

Sabia und Ex-BFF Sylvie van der Vaart lernten sich bei den HSV-Spielen kennen. Doch was hat die Deutsch-Türkin vor dem Eintritt ins Rampenlicht  gemacht?

Tatsächlich war die Promi-Freundin früher ganz normale Jeans-Verkäuferin. Aber sie arbeitete auch als Go-Go Tänzerin in Hamburger Clubs, bis sie anfing große Namen und Talente zu daten. So zum Beispiel Club-Gründer Milan Bakrac, mit dem sie eine Tochter hat, und "Kontor Records"-Chef Jens Thele.

Wollte Sabia vielleicht immer schon das Aufsehen der Medien erregen? Eins ist klar: Heute hat die 35-Jährige alles andere als Geldsorgen. Sie hat genügend Geschenke ihrer Männer im Schrank, wie eine 5.000-Euro-Birkin-Bag. Ihre Wohnung liegt im edlen Hamburger Stadtteil Eppendorf genau wie Rafael.

"Ich gebe 20.000 Euro im Monat für Shopping aus" sagte Sabia mal in einem Interview. Das war vielleicht auch das, was sie mit Busenfreundin Sylvie so verbunden hat. Sie wurde oft beim Einkaufen in edlen Läden gesichtet. Der Ruhm und der Glamour, shoppen gehen wann immer man will - das alles wird auch weiterhin möglich sein.