Sie sind hier

Harald Glööckler dementiert Kokain-Konsum

Der schrille Modezar nimmt Stellung auf einer Pressekonferenz

Harald Glööckler, 48, soll laut Medienberichten Kokain konsumieren. Auf einer Pressekonferenz in seiner Berliner-Atelier-Wohnung nahm er nun Stellung zu den aktuellen Vorwürfen.

Rund 70 Pressevertreter und unzählige Kamerateams warteten gespannt auf den 48-Jährigen, bis dieser mit ernster Miene die Treppe herunterstieg, um zu den Journalisten zu sprechen.

"Ich habe in meinem Leben weder Koks berührt, noch Kokain konsumiert, noch Kokain gekauft, noch Kokain verkauft", stellt der Star-Designer klar.

Weitere Fragen von Reportern wurden von seinem Anwalt Oliver Moser zurückgewiesen.

Laut Medienberichten finden aktuell Ermittlungen gegen Glööckler statt, weil er gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen haben soll. Sein Management jedoch teilte in einem Schreiben mit, dass weder ihnen noch ihrem Mandanten etwas derartiges bekannt ist.

Das Video der Pressekonferenz vom 1. Juli 2013 in Harald Glööcklers Berliner-Loft-Wohnung gibt's hier: