Adoptieren Beyoncé und Jay Z ein Baby?

Das Musiker-Paar möchte Blue Ivy ein Geschwisterchen bescheren

Beyoncé soll zum zweiten Mal Mutter werden. Jay Z und Beyoncé wollen ein Baby adoptieren. Darf sich Blue Ivy schon bald über ein Geschwisterchen freuen?

Nach vielen Krisen haben Beyoncé, 35, und Jay Z, 46, wieder zueinander gefunden und ihre Ehe gerettet. Nun soll das Musiker-Paar sogar bereits mit seiner weiteren Familienplanung beschäftigt sein. Nach Töchterchen Blue Ivy, 4, sollen die beiden nun eine Adoption in Erwägung ziehen. Ist Familie Carter schon bald glücklich zu viert?

Nachwuchs geplant bei Beyoncé

Nicht nur die Fans fragten sich, warum Beyoncé vier Jahre nach der Geburt von Blue Ivy nicht wieder schwanger wird. Die Antwort könnte jetzt ein Nahestehender gegenüber dem amerikanischen OK!-Magazin verraten haben.

 

 

Ein von Beyoncé (@beyonce) gepostetes Video am

 

Sie haben immer geplant, mehr als ein Kind zu haben, und sie wollen keinen großen Altersunterschied zwischen Blue Ivy und dem Baby haben,

so der Informant gegenüber OK!.

„Beyoncé hat es geliebt schwanger zu sein"

Eigentlich stand einer erneuten Schwangerschaft nichts im Weg, doch so leicht soll sich die Familienplanung dann doch nicht gestaltet haben, wie es weiter heißt:

Beyoncé hat es geliebt, schwanger zu sein, aber bisher hat es nicht noch einmal geklappt, und sie wissen, dass die Uhr tickt.

Baby-Glück durch Adoption

Bey und ihr Mann Jay Z sollen demnach eine „private Adoptionsagentur kontaktiert haben, um den Ball ins Rollen zu bringen“. Viele Freunde des Paares machten es ihnen vor, so wie Madonna, wie der Nahestehende weiter ausplaudert.

Ob sich Beyoncé und Jay Z also schon bald über Baby Nummer zwei freuen dürfen, ist vielleicht nur noch eine Frage der Zeit …