Amal Clooney: Kurz nach der Zwillings-Geburt abgemagert wie nie!

Die Ehefrau von Hollywoodstar George Clooney gleicht einem Skelett

Aktuelle Paparazzi-Aufnahmen von Amal Clooney, 39, schüren nun berechtigte Angst um die Star-Juristin: Wenige Wochen nach der Geburt ihrer beiden Zwillinge wirkt die Ehefrau von George Clooney, 56, zerbrechlicher und abgemagerter denn je!

George und Amal genießen die Zeit zu Zweit

Eine kleine Auszeit vom stressigen Alltag als frischgebackene Eltern nahmen sich George und Amal Clooney nun in Italien. Nach einem romantischen Tennismatch wurden der 56-Jährige und seine Gattin Händchen haltend gesichtet. Wer hierbei allerdings traumhafte Aufnahmen vor Augen hat, der irrt sich. Denn so abgemagert und dürr wie Amal auf den Paparazzi-Fotos erscheint, bereiten die Bilder berechtigte Sorgen um die Zweifach-Mama.

Hungert sich Amal Clooney nach der Geburt die Babypfunde herunter?

Kaum zu glauben, dass Amal erst Anfang Juni die Zwillinge Alexander und Ella zur Welt gebracht hat. Das Onlineportal „Radar Online“ vermutet jetzt sogar eine extreme Diätform hinter dem radikalen Abnehm-Wahn, um möglichst schnell wieder den perfekten After-Baby-Body zu erreichen.

Auf der einen Seite ist der Druck, nach der Geburt eines Kindes wieder in Shape zu kommen, in Hollywood wohl kaum vorstellbar für „normale“ Frauen wie uns. Andererseits kann es definitiv NICHT gesund sein die überschüssigen Babypfunde im Eiltempo wieder loszuwerden.

Was sagst du zu den Paparazzi-Aufnahmen von Amal? Stimme unten ab!

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!

Erschrecken dich die Fotos von Amal?

%
0
%
0