Angelina Jolie: Eifersuchts-Attacke wegen Marion Cotillard!

Brad Pitt verbringt viel Zeit mit seiner aktuellen Film-Partnerin

Setzt Angelina Jolie, 40, mit ihrer Eifersucht ihre Ehe aufs Spiel? Gerade erst wurde bekannt, dass die Schauspielerin ihre Nanny gefeuert haben soll. Der Grund: das Kindermädchen habe Brad Pitt, 52, schöne Augen gemacht. Ob die Hollywood-Schönheit damit einen Schritt zu weit gegangen ist? Ihr Ehemann hat sich angeblich bereits ein eigenes Apartment gesucht, um dem heimischen Stress zumindest räumlich aus dem Weg zu gehen. Ein Ende das Dramas ist damit aber noch lange nicht in Sicht, denn Angelina hat bereits eine neue Frau gefunden, die ihr ein Dorn im Auge ist.

Sieht Angelina Gespenster?

2005 begann die Liebesgeschichte zwischen Angelina Jolie und Brad Pitt: am Set von „Mr. and Mrs. Smith“ lernten sich die beiden Darsteller bei den Dreharbeiten der Action-Komödie kennen und lieben. Damals war Brad noch mit Jennifer Aniston, 47, verheiratet. Aufgrund seiner Liebe zu Angelina wurde die Ehe allerdings noch im selben Jahr geschieden.

Könnte die 40-Jährige nun von der Vergangenheit eingeholt werden? Laut „HollywoodLife“ soll sie jetzt genau das befürchten. Angeblich fühle sich Angelina von einer Reihe Frauen in Brads Umfeld bedroht. Nachdem sie bereits ihre Nanny gefeuert hat, sehe sie nun in der Film-Partnerin ihres Gatten, Marion Cotillard, 40, eine Bedrohung.

Sie vergleicht sich ständig mit anderen Frauen

Die beiden verbringen am Set gerade sehr viel Zeit miteinander - zu viel, wenn es nach Angelina geht. Ein Insider verriet gegenüber der amerikanischen „InTouch“:

Sie neigt dazu zu denken, dass sie selbst einmal Brads Film-Partnerin war und ihn verführt hat seine Frau zu verlassen, und ihr nun das selbe passieren könnte. Dazu kommt die Tatsache, dass Marion eine Sache besitzt, die Angelina während ihrer Karriere als Schauspielerin nie erreicht hat: einen Oscar als ‚Beste Hauptdarstellerin‘ zu bekommen.

Für Brad steht dieses Mal allerdings weitaus mehr auf dem Spiel, als vor einem Jahrzehnt. Schließlich sind die beiden Eltern von sechs Kindern. Ob er seine Familie wirklich für einen Flirt aufs Spiel setzten würde? Am Ende könnte die Ehe wirklich scheitern - allerdings nicht aufgrund einer neuen Liebe, sondern unberechtigter Eifersucht. Es bleibt zu hoffen, dass Brangelina ihre Probleme in den Griff bekommen, bevor es zu spät ist.

Seht in diesem Video, welche Hollywood-Kollegin Angelina noch fürchtet: