Bachelorette Anna Hofbauer: Trennung von Marvin Albrecht!

Die Musical-Darstellerin: "Bin mehr und mehr zur Hausfrau geworden"

Anna Hofbauer und Marvin Albrecht gehen ab sofort getrennte Wege ...  Zuletzt kuschelte Anna nur noch mit Wachsfigur Ryan Gosling.  Das Vorzeige-Pärchen der Kuppelshow Bachelorette: 2015 tanzten sich Anna Hofbauer und Marvin bei

Oh no! Sie waren DER Beweis, dass eine Kuppelshow-Liebe doch halten kann - und nun das: Bachelorette Anna Hofbauer, 28, und Marvin Albrecht, 28, haben sich getrennt! Das bestätigte die Musical-Darstellerin im Gespräch mit der "Bild" ... Und enthüllte auch gleich, was  - unter anderem - zu dem plötzlichen Liebes-Aus geführt hat. 

Bachelorette Anna Hofbauer ist wieder Single

Während Bachelor Sebastian Pannek, 30, seit dem 1. Februar im TV nach seiner großen Liebe sucht, ist eine andere zerbrochen: Anna Hofbauer, die 2014 in der Kuppelshow "Die Bachelorette" ihren Traumprinzen in Marvin Albrecht fand, ist wieder Single. Im Gespräch mit der "Bild" bestätigte die 28-Jährige die Trennung nach zweieinhalb Jahren Beziehung.

"Natürlich ist die Situation nicht ganz leicht, aber mir geht es so weit gut. Wir gehen nicht im Bösen auseinander", so die Musical-Darstellerin.

Nachdem sich das Paar vor Millionen von Zuschauern ineinander verliebt hatte, nahmen sie 2015 unter anderem an der Tanzshow "Stepping Out" teil und holten den Sieg. Für ihre große Liebe war Anna Hofbauer sogar von Berlin nach Düsseldorf gezogen, wo die beiden eine gemeinsame Wohnung bezogen. Die werden sie nun wohl räumen ... 

"Bin mehr und mehr zur Hausfrau geworden"

Klar, dass sich die Fans des einstigen Bachelorette-Traumpärchens fragen, wie es zu der Trennung kam. Anna Hofbauer zu "Bild":

Mit dem Umzug nach Düsseldorf habe ich mein eigenes Leben aufgegeben. Ich kannte dort niemanden außer Marvin, bin mehr und mehr zur Hausfrau geworden – aber das bin einfach noch nicht ich. Es gab aber natürlich auch noch andere Gründe, wie es sie in jeder Beziehung gibt, die aber nur uns etwas angehen.

Zuletzt zog es die Blondine ins weit entfernte Shanghai, wo sie für 40 Vorstellungen als Constanze Weber/Nissen für das Musical "Mozart!" auf der Bühne stand. Hier sei Anna angeblich klar geworden, dass ein Schlussstrich unumgänglich ist. 

Marvin Albrecht: "Mir geht's beschissen"

Aber was sagt eigentlich ihr Ex Marvin Albrecht dazu? An ihm geht das Liebes-Aus offenbar alles andere als spurlos vorbei, wie seinem Statement gegenüber "Bild" mehr als deutlich zu entnehmen ist:

Mir geht's beschissen! Wir haben über unsere gemeinsame Zukunft gesprochen, über das Heiraten und über Kinder. Wir wollten den Rest unseres Lebens miteinander verbringen. Ich habe nie verlangt, dass Sie irgendetwas aufgibt oder sich für mich verbiegt. Ganz im Gegenteil, hätte man damals darüber gesprochen, hätte man eine Lösung gefunden.