Daniela Katzenberger: "Ich hasse solche Mütter"

Neben anderen Eltern in ihrem Alter, fühlt sich das TV-Sternchen nicht wohl

Daniela Katzenberger, 30, verrät jetzt in einem Live-Video bei Facebook, warum sie sich mit anderen Müttern in ihrem Alter gar nicht gut versteht.

Eigentlich meint man, dass sich Mütter miteinander verbünden und schon im Kindergarten mit anderen Eltern Freundschaften fürs Leben knüpfen. Doch nicht immer ist es so leicht. Daniela Katzenberger berichtet jetzt, wieso sie sich nicht mit anderen Müttern versteht. Sie kann nämlich nichts damit anfangen, wenn mit dem Elternsein auch die Vorsicht kommt.

Daniela Katzenberger: "Ich hasse solche Mütter"

Daniela Katzenberger ist, auch mit Töchterchen Sophia, genauso entspannt und humorvoll, wie zuvor. Doch dies sei nicht bei allen Müttern so, erklärt sie: "Die meisten geben doch ihre Lockerheit im Kreißsaal ab.Und weil die anderen Mütter so steif sind, versteht sich die Blondine gar nicht so gut mit ihnen. "Ich hasse solche Mütter, die sind schrecklich. Die, mit ihrer Politik über Nutella [...] und was da alles drin ist und schlecht für die Zähne – und ich beiße währenddessen in mein Magnum-Eis.", erklärt Daniela Katzenberger weiter.

SO reagieren ihre Fans

In den Kommentaren zu ihrem Live-Video findet Daniela Katzenberger viele positive Reaktionen zu ihrer Einstellung. 

Ich muss gerade schmunzeln... du sprichst mir so aus der Seele. Und das sag ich als Erzieherin! Bleib so, wie du bist und erzieh deine Maus, wie DU es denkst und genau das ist das Beste für Sophia,

schreibt zum Beispiel eine Nutzerin. Es gibt also noch andere Mütter, die gerne Nutellabrot an die Kleinen verteilen und sich ein Eis genehmigen, vielleicht kommt Daniela Katzenberger ja irgendwann mit diesen ins Plaudern.

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!