Daniela Katzenberger: SO will sie ihren Sohn nennen!

Bei der TV-Blondine ist bereits wieder Nachwuchs in Planung

Ist sie nun schwanger oder nicht? Daniela Katzenberger, 30, sorgte in den vergangenen Wochen immer wieder für Gerüchte um eine mögliche Schwangerschaft, zuletzt mit einem fast schon eindeutigen Facebook-Posting. Aus ihrem Kinderwunsch machen die Katze und Ehemann Lucas Cordalis, 49, kein Geheimnis, es könnte also tatsächlich jederzeit soweit sein. Sollte es nach Tochter Sophia, 1, dieses Mal ein Junge werden, hätten Daniela und Lucas sogar schon einen Namen.

Daniela Katzenberger: Schwanger?

Kaum zu glauben, aber schon am 20. August wird die kleine Sophia zwei Jahre alt! Kein Wunder, dass die Fans von Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis schon jeden Moment mit weiterem Nachwuchs rechnen. Erste Vorkehrungen hat das TV-Pärchen bereits getroffen und ist auf Mallorca in eine größere Wohnung mit genügend Raum für ein zweites Kinderzimmer gezogen.

Sollte Dani beim zweiten Anlauf mit einem Jungen schwanger sein, gäbe es sogar schon einen passenden Namen. Denn: Eigentlich rechneten die 30-Jährige und ihr Ehemann bereits bei der ersten Schwangerschaft mit einem Sohn!

Bevor wir beim Frauenarzt erfahren haben, dass es ein Mädchen wird, haben wir ganz fest damit gerechnet, dass es ein Sohn ist. Der hätte dann auch schon seinen Namen gehabt: Konstantin,

verriet Lucas jetzt gegenüber „Promiflash“.

Konstantin: Ein Name mit Tradition

Ein schöner Name, mit einer besonderen Bedeutung. Wie der 49-Jährige weiter erklärt, sei es in Griechenland Tradition, den Enkel immer nach dem Großvater zu benennen - in diesem Fall nach Lucas’ prominentem Vater Costa Cordalis, 73.

Wir fassen mal kurz zusammen: Daniela und Lucas wünschen sich ein weiteres Kind, haben bereits Platz für ein zweites Baby geschaffen UND sogar schon einen Namen. Was steht denn jetzt einer Schwangerschaft noch im Weg?

Wir würden uns jedenfalls mega für das Traumpaar freuen!