Sie sind hier

Ehekrise nach Nanny-Flirt? Brad Pitt angeblich ausgezogen

Angelina Jolie hatte das Kindermädchen gefeuert, weil es sich in Brad verliebt hatte

Glücklich sieht anders aus: Wie steht es um die Ehe von Angelina Jolie und Brad Pitt? Angelina soll die Nanny gefeuert haben, weil diese mit Brad geflirtet haben soll. Brad soll daraufhin ausgezogen sein. Auch die Ehe von Hollywood-Paar Ben Affleck und Jennifer Garner ging in die Brüche, weil Ben eine Affäre mit dem Kindermädchen hatte. Auch Gavin Rossdale betrog Ehefrau Gwen Stefani mit der Nanny.

Und schon wieder sieht es so aus, als könnte eine Hollywood-Ehe wegen des Kindermädchens scheitern: Angelina Jolie, 40, und Brad Pitt, 52, sollen in einer tiefen Ehekrise stecken, seit die „Maleficent"-Darstellerin die Nanny ihrer Kinder aus Eifersucht gefeuert haben soll. Angeblich habe sich das Kindermädchen in den Frauenschwarm verliebt, weshalb Angelina völlig ausgeflippt sein soll. Die Lage sei mittlerweile so sogar ernst, dass sich Brad bereits ein eigenes Apartment gemietet haben soll.

Ehe vor dem Aus?

Die Gerüchte um eine angebliche Ehekrise bei Angelina Jolie und Brad Pitt wollen einfach nicht abreißen. Nach außen gibt sich das Paar meist super happy, doch seit Monaten soll es bei den beiden kriseln. Nachdem bereits die Ehen von Jennifer Garner und Ben Affleck und Gwen Stefani und Gavin Rossdale wegen einer Affäre mit dem Kindermädchen gescheitert sein sollen, könnte sich nun auch die Ehe von Angelina und Brad in diese Liste einreihen.

Wie Radar Online" vor wenigen Tagen berichtete, habe sich das Kindermädchen des Paares lieber um Brad, als um die sechs gemeinsamen Kinder gekümmert. Angeblich sei es offensichtlich gewesen, dass sie versucht habe, mit Brad zu flirten. Angelina soll daraufhin ausgeflippt sein und Konsequenzen gezogen haben.

Sie wurde noch misstrauischer, als sie ihn sah, wie er aus der Dusche kam und nur mit einem Handtuch bekleidet in die Küche lief, um sich etwas zu trinken zu holen und sich das Kindermädchen mit einem breiten Lächeln ebenfalls dort aufhielt,

verriet ein Insider.

Auf Abstand

Nun kommen weitere erschreckende Details ans Licht: Angeblich sei Brad bereits ausgezogen und habe sich ein eigenes Apartment in London gemietet, weil er den andauernden Streit mit seiner Ehefrau nicht mehr ausgehalten haben soll. Wie das amerikanische „OK! Magazine" erklärt, brauche der 52-Jährige jetzt erst einmal Abstand von Angelina, seiner Ehe und den Kindern. Vor allem die aktuellen Dreharbeiten zu seinem neuen Film in London soll er genutzt haben, um vor seinen Eheproblemen zu flüchten.

Kurz zuvor soll Brad Angelina noch gefragt haben, ob sie ihn nach London begleiten wolle, doch die 40-Jährige habe dankend abgelehnt. Für Brad kein Problem, denn wie der Insider weiter behauptet, wolle er sich jetzt Zeit nehmen wollen, um sich darüber klar zu werden, was er eigentlich will, fühlt und denkt.

Wie es wirklich um ihre Ehe der beiden steht, wissen wohl derzeit nur die beiden selbst.

Seht hier ein Video zum Thema: