Fieser Diss gegen Kendall Jenner: "Sie ist kein Supermodel"

"Ich wollte kotzen": Janice Dickinson teilt gegen den Kardashian-Clan aus

Kendall Jenner kann sich vor Model-Jobs - hier bei der Fashionshow von Die Kardashian-Halbschwester verdankt ihre Karriere nicht nur ihrem Aussehen, sondern auch den zig Millionen Followern auf Instagram.  Janice Dickinson ist die neue Generation von Topmodels ein Dorn im Auge.  Dickinson war in den 80er Jahren ein angesagtes Model. 

Volle Breitseite für Kendall Jenner, 21! Der "Victoria's Secret"-Engel bekam in einem neuen Interview ganz schön sein Fett weg. Keine andere als Model-Urgestein Janice Dickinson, 61, teilte gegen die gut gebuchte Social-Media-Queen aus. Supermodel? Von wegen! Und auch Kendalls Halbschwester Kim Kardashian, 36, blieb vor Janice' knallharter Kritik nicht verschont. 

Dickinson schießt gegen Kendall Jenner 

Kendall Jenner gehört zu den bestgebuchten Models der Welt und wird darüber hinaus von über 70 Millionen Instagram-Followern angehimmelt. Deswegen ist sie aber noch lange kein Supermodel - findet zumindest Janice Dickinson, die während ihrer kometenhaften Karriere für namhafte Designer lief und 37 "Vogue"-Cover zierte.

In der "Tomorrow Show" mit Keven Undergaro wurde die ehemalige "America's Next Topmodel"-Jurorin zu der neuen Generation von Topmodels befragt, die ihre Bekanntheit im Modebiz nicht zuletzt ihren eisern gepflegten Social-Media-Plattformen verdanken. Dabei fiel auch die Sprache auf Kendall Jenner - offenbar ein rotes Tuch für Ex-Topmodel Dickinson ...

Ich denke nicht, dass sie ein Supermodel ist (...) Sie kann mich nicht schlagen. Kann sie nicht. Das ist, als würde man Äpfel mit Orangen vergleichen.

Fast schon erbarmungslos ging das selbst ernannte "erste Supermodel der Welt" mit Kendall Jenner ins Gericht. "Man muss sich die Fake-Brüste, die falschen Zähne und Haare wegdenken." Schließlich gehe es um perfekte (natürliche) Proportionen, über die demgegenüber etwa (Mager-)Model Lily-Rose Depp verfüge. 

"Kim hat es aufs 'Vogue'-Cover geschafft und ich wollte kotzen"

Doch nicht nur Kendall, sondern auch deren Halbschwester Kim Kardashian geriet ins Visier der Modelagentur-Besitzerin. 

Kim hat es aufs 'Vogue'-Cover [im Jahr 2014, Anm. d. Red.] geschafft und ich wollte kotzen. Es war verrückt. (...) Das sind keine Models. Das sind Reality-TV-Stars!

Seht hier das komplette Interview von Janice Dickinson:

Teilst du Janice Dickinsons Meinung?

%
0
%
0