"Harry Potter"-Star Freddie Stroma hat "Ja" gesagt!

Der Schauspieler nahm seine "Unreal"-Kollegin Johanna Braddy zur Frau

Was für ein schöner Jahres-Abschluss für Freddie Stroma und Johanna Brady! Wie jetzt bekannt ist, haben der "Harry Potter"-Darsteller und seine Liebste sich in einem Country-Club in Atlanta am 30. Dezember das Ja-Wort gegeben. Das bestätigte der Agent der Schauspielerin gegenüber dem US-Magazin "Popsugar".

Freddie Stroma und Johanna Braddy haben "Ja" gesagt

Ganz heimlich haben Stroma und Braddy geheiratet, bevor sie gemeinsam als Ehepaar in das neue Jahr starteten. Bereits im August hatte die Blondine erste Details zur geplanten Feier verraten:

Freddies Familie kommt aus Europa und Asien und wir werden alle zusammen sein. Das wird großartig. Tolle Südstaaten-Familie! Tolle europäische Familie,

hieß es im Gespräch mit dem "People Magazine".

Hochzeit nach einem Jahr Beziehung

Die beiden Schauspieler haben sich bei den Dreharbeiten zur ersten Staffel der Reality-Show-Satire "UnREAL" kennengelernt, in der Stroma den "Bachelor" und Braddy eine der Kandidatinnen spielte. Kurze Zeit später, im Sommer 2015, waren die Darsteller ein Paar. Der 29-Jährige ist neben seinen Rollen in "Pitch Perfect" und "Cinderella Story" vor allem durch "Harry Potter" bekannt. So verkörperte er in "Harry Potter und der Halbblutprinz" den Quidditch-Spieler Cormac McLaggen