Hilary Duff: Ex Mike Comrie wird der Vergewaltigung beschuldigt

Der NHL-Star soll eine Frau in seinem Haus vergewaltigt haben

Schwere Vorwürfe gegen Hilary Duffs Ex Mike Comrie. Hilary Duff war drei Jahre mit dem Ex-NHL-Star verheiratet. Mike Comrie beendete 2012 seine Karriere als Profi-Eiskockey-Spieler.

Gegen Hilary Duffs Ex und Vater ihres Sohnes, Mike Comrie, 36, wird derzeit wegen Vergewaltigung ermittelt, wie „TMZ“ erfahren haben will. Der ehemalige NHL-Star soll eine Frau in einer Bar kennengelernt und anschließend in seinem Haus mehrfach vergewaltigt haben. Harte Vorwürfe!

Hat Mike Comrie eine Frau vergewaltigt?

Mike Comrie steht unter dem Verdacht, eine Frau in seinem Haus in Los Angeles vergewaltigt zu haben. Mehrfach soll er die Frau missbraucht haben, die ihn am Samstagabend, 11. Februar, in einer Bar kennenlernte. Nach dem Vorfall sei sie direkt in das nahe gelegene „Cedars-Sinai“-Krankenhaus gefahren, um sich dort einer speziellen Untersuchung zu unterziehen, wie es weiter heißt.

Comrie streitet Vorwürfe ab

Comrie soll angegeben haben, der Sex habe im beidseitigen Einvernehmen stattgefunden.

Scheidung von Hilary Duff

Die Vorwürfe dürften besonders für seine Exfrau Hilary Duff ein Schock sein, die sich mit ihrem Ex das Sorgerecht für den gemeinsamen Sohn Luca teilt. Drei Jahre lang waren Duff und Comrie verheiratet, bis sich die Schauspielerin aufgrund Comries Alkoholproblemen von dem Hockey-Star trennte.

Was tatsächlich an den Vorwürfen dran ist, untersucht jetzt die Polizei.

Seht hier Videos zu Hilary Duff: