"Kelly Family": Wurde Michael Patrick Kelly ausgeschlossen?

Beim Comeback der Familien-Band ist der Sänger nicht mit dabei

Michael Patrick Kelly, 39, wird nicht bei dem Comeback der "Kelly Family" dabei sein. Hat ihn die Familie etwa von den gemeinsamen Auftritten ausgeschlossen?

In der vergangenen Woche berichtete Joey Kelly, dass er es nicht immer leicht mit seinem Vater hatte. Folgt nun das nächste Geständnis aus der ehemals sehr erfolgreichen Familie? Beim Comeback der "Kelly Family" wird Michael Patrick Kelly, der früher als Paddy bekannt war, nicht dabei sein. Gibt es für sein Fehlen etwa familiäre Gründe?

DAS ist der Grund für seine Abwesenheit beim Comeback

Aktuell ist Michael Patrick Kelly bei dem TV-Format "Sing meinen Song" zu sehen. Die Dreharbeiten dafür nahmen einige Zeit in Anspruch, außerdem nahm der Musiker gerade ein neues Album auf, geht bald auf Tour mit seiner neuen Platte. Kurz gesagt: Der Terminkalender ist voll! Dies ist auch der Grund für die Abwesenheit des 39-Jährigen bei dem "Kelly Family"-Comeback.

Michael Patrick Kelly: "Ein halbes Jahr ging es hin und her"

Dem "ZDF" verriet der Musiker aber, dass die Familie händeringend versucht hätte, einen Termin zu finden, der allen passt. Doch es ist nicht einfach, eine Großfamilie unter einen Hut zu bekommen:

Ein halbes Jahr ging es hin und her. Ich hatte ja den Wunsch, dass alle dabei sind. Wenn man’s macht, dann mit allen neun. Aber es war sehr schwer das Timing zu koordinieren.

Den kürzeren zog am Ende also Michael Patrick Kelly, der nicht bei der Reunion dabei sein wird, er wäre es aber gerne gewesen, wie er später nochmal betont: "Hätte das Ganze sieben, acht Monate später angefangen, hätte es meinerseits eher geklappt." 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News