Liebes-Aus: Alexander Skarsgård und Alexa Chung getrennt!

Der „Big Little Lies"-Schauspieler soll schon eine Neue haben

Alles aus und vorbei? Das Hollywood-Paar Alexander Skarsgård, 40, und Alexa Chung, 33, gehen laut dem Online-Portal „Page Six" seit Kurzem getrennte Wege. Der schwedische Schauspieler soll sogar schon mit der Nächsten anbandeln: Model Toni Garrn, 25!

Liebes-Aus bei Alexander Skarsgård und Alexa Chung

Wir erinnern uns nur zu gut daran, als Hollywood-Hottie Alexander Skarsgård mit seinem „besten Stück" im Netz für helle Aufregung sorgte. Denn mit seiner Freizügigkeit - oder besser gesagt: seinem Penis - sorgte der „Tarzan"-Darsteller wohl bei zahlreichen Fans für Schnappatmung. Jetzt macht der Schwede allerdings aus ganz anderen Gründen Schlagzeilen: Er und Freundin Alexa Chung sollen sich getrennt haben!

 

 

Wie das US-amerikanische Online-Portal „Page Six" berichtet, soll bei dem It-Girl und dem Schauspieler nach zwei Jahren Beziehung nun alles aus sein. Im Mai wurde das Paar zuletzt gemeinsam gesehen. Das britische Model und der „True Blood"-Star hielten ihre Beziehung weitestgehend privat. Süße Pärchen-Pics auf Social Media? Fehlanzeige! Nur sporadische Auftritte in der Öffentlichkeit und Papparazzi-Fotos zeigen die beiden zusammen. Was nun also der Grund für die plötzliche Trennung ist? Alexander soll schon eine Neue haben!

 

 

Alexander hat schon eine Neue!

Wie ein Insider dem Online-Magazin verriet, habe der Hollywood-Beau schon die Nächste an der Angel - und zwar niemand geringeren als Leonardo DiCaprios Ex und Mega-Model Toni Garrn! Demnach sollen sich die beiden bei einem Blind-Date am vergangenen Wochenende getroffen haben. Alledings schienen die Funken nicht wirklich über gesprungen zu sein. Jedenfalls stünde ein zweites Date erst Mal nicht in Aussicht.

Ein offizielles Statement zur Trennung gibt es von dem Schauspieler und dem It-Girl bislang nicht.

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!