Nach Nanny-Sex-Eklat: Jetzt dreht Mel B. komplett durch!

Rosenkrieg mit Stephen Belafonte, Pleite-Schock: Wird dem Ex-Spice-Girl jetzt alles zu viel?

Auweia! Jurorin Mel B. legte bei der Premiere der 12. Staffel von Wird ihr jetzt alles zu viel? Melanie Brown und ihr Ex-Mann Stephen Belafonte führen derzeit einen erbitterten Rosenkrieg.  Während Mel B. behauptet, Stephen habe eine Affäre mit der Nanny gehabt und diese geschwängert, behauptet Kindermädchen Lorraine Gilles etwas ganz anderes: Sie habe mehrmals wöchentlich mit dem Ex-Spice-Girl geschlafen ... 

Melanie Brown, 42, völlig von der Rolle: Das als Mel B. bekannte Ex-Spice-Girl war bei der Premiere der 12. Staffel von "America's Got Talent" derartig neben der Spur, dass sich nicht nur die anwesenden Gäste Sorgen machten. 

Besorgniserregender Auftritt von Mel B.: Wird ihr jetzt alles zu viel? 

Zwar ist die dreifache Mutter schlank und gut trainiert, doch der transparente Body-Suit mit Glitzer-Applikationen auf Dekolleté war auch bei ihr äußerst unvorteilhaft. Doch das war nicht mal das Schlimmste: Die 42-Jährige wirkte aufgedreht und entrückt. Wird ihr jetzt alles zu viel?

Das ehemalige Spice Girl hatte es in letzter Zeit nicht leicht, der Rosenkrieg mit ihrem Noch-Ehemann Stephen Belafonte setzt ihr schwer zu. Doch nicht nur das: "Scary Spice" ist völlig pleite - und kürzlich packte auch noch ihre Nanny aus. 

 

 

Die Sex-Anschuldigungen ihrer Nanny gehen Mel B. an die Nieren

Aber der Reihe nach: Die ehemalige Nanny der Sängerin, Lorraine Gilles, hat im Scheidungsprozess vor Gericht eine Akte eingereicht, in der sie Brown der Lüge beschuldigt. In dem 128-seitigen Dokument schildert die Deutsche, sie habe mehrmals wöchentlich mit dem ehemaligen Spice Girl Sex gehabt - und das über sieben Jahre. Mit Mels Noch-Ehemann Stephen Belafonte habe sie keine Affäre gehabt, sondern mit ihm ausschließlich in Mels Anwesenheit geschlafen. Die Jury-Kollegin von Heidi Klum habe dabei häufig gefilmt oder selbst am Geschlechtsverkehr teilgenommen. Pikante Anschuldigungen, die Mel nun an die Nieren zu gehen scheinen.

 

 

Im März diesen Jahres reichte Mel nach zehn Jahren Ehe und einer gemeinsamen Tochter die Scheidung von Stephen ein. Er soll sie mit Lorraine betrogen und die Nanny geschwängert haben. Außerdem habe er die Sängerin psychisch und physisch misshandelt. Seitdem befinden sich die beiden in einem erbitterten Scheidungskrieg.

Einstweilige Verfügung gegen Stephen Belafonte

Vor Gericht konnte Mel vor Kurzem eine einstweilige Verfügung erwirken, woraufhin Stephen sich ihr nicht mehr nähern darf.

Melde dich beim OK!-Newsletter an, und die Star-News kommen exklusiv zu dir!