Nach Terroranschlag in Barcelona: Stars trauern um die Opfer

Bei dem Terroranschlag kamen 13 Menschen ums Leben, über 100 wurden verletzt

Schreckliche Bilder aus Barcelona: Am Donnerstagnachmittag (17. August) verübten zwei Täter einen Terroranschlag in der spanischen Großstadt. Viele Stars sind entsetzt und fassungslos und drücke via Social Media ihrer Anteilnahme aus.

Terroranschlag in Barcelona

Nur wenige Wochen nach dem Terror in Manchester bei einem Konzert der Pop-Sängerin Ariana Grande und nur wenige Tage nach den brutalen Ausschreitungen in der US-Stadt Charlottesville, erschüttert bereits der nächste Anschlag die Welt: In Barcelona raste am Donnerstagnachmittag ein Lieferwagen in eine Menschenmenge auf der beliebten Promenade "La Rambla".

Übereinstimmenden Medienberichten der spanischen Zeitungen "El Mundo" und "La Vanguardia" zufolge, seien dabei mindestens 13 Menschen getötet und mehr als 100 teilweise lebensbedrohlich verletzt worden. Die Terrormiliz „Islamischer Staat" bekannte sich zu dem Anschlag. Zwei Verdächtige wurden von der Polizei festgenommen.

Viele Promis sind unter Schock

Via Social Media drückten viele Stars, darunter unter anderem der ehemalige US-Präsident Barack Obama, „Grey's Anatomy"-Star Sara Ramírez, 41, Moderatorin Ellen DeGeneres und Profi-Fußballer Christiano Ronaldo, 32, ihr Mitgefühl aus. „Ich bin entsetzt über die Nachrichten, die aus Barcelona kommen. Volle Unterstützung und Solidarität für die Familien und Freunde der Opfer", schreibt Ronaldo auf Twitter.

Ich sende Barcelona und all seinen lieben Menschen viel Liebe und Frieden,

formuliert Sängerin Jennifer Lopez ihre Trauer, während der spanische Schauspieler Antonio Banderas der Stadt eine „große Umarmung" schickt.

 

 

 

 

 

 

Auch das spanische Königshaus meldete sich via Twitter mit einer klaren Botschaft zu Wort:

Das sind Mörder, schlicht und einfach Kriminelle, die uns nicht terrorisieren werden. Ganz Spanien ist Barcelona. Die Ramblas werden wieder allen gehören.

 

 

Sie sind entsetzt, traurig und fassungslos: Nach dem Terroranschlag in Barcelona trauern viele Prominente in den sozialen Netzwerken um die Opfer. Ein Überblick über die bisherigen Reaktionen. 

(Quelle: vip.de)

Sie sind entsetzt, traurig und fassungslos: Nach dem Terroranschlag in Barcelona trauern viele Prominente in den sozialen Netzwerken um die Opfer. Ein Überblick über die bisherigen Reaktionen. 

(Quelle: vip.de)