Neuer Sylvie-Look? Sabia Boulahrouz ist erblondet!

Auf Instagram zeigt sich die Ex-Brünette mit heller Mähne

Nach dem schrecklichen Jahr 2015 ist es für Sabia Boulahrouz, 37, endlich an der Zeit einen Neuanfang zu wagen. Die ehemalige Spielerfrau hatte sich im August letzten Jahres von ihrem Freund Rafael van der Vaart, 32, getrennt und nur wenige Monate später, im Dezember, erneut ein Baby verloren. Dass sie sich trotz der vielen Schicksalsschläge nicht unterkriegen lässt, bewies sie bereits zum Jahreswechsel mit ihrem ersten Posting 2016. Jetzt scheint sich Sabia auch optisch für einen neuen Start entschieden zu haben - auf Instagram präsentierte sie sich erblondet.

Sylvie, bist du es?

Huch! Auf dem neusten Instagram-Schnappschuss könnte man Sabia Boulahrouz tatsächlich für ihre Ex-BFF Sylvie Meis, 37, halten. Tatsächlich handelt es sich aber um Sabia, die sich für einen neuen Look für das neue Jahr entschieden hat. Die dunkle Mähne ist verschwunden, stattdessen leuchten ihre langen Haare nun in einem goldenen Blond-Ton.

 

 

 

 

Was Sylvie wohl zu dem Farbwechsel sagen wird? Die hatte sich erst vor wenigen Wochen einen Seitenhieb gegen die 37-Jährige erlaubt und das legendäre Silvester-Foto aus dem Jahr 2012 nachgestellt. Satt wie vor vier Jahren mit Sabia und Rafael posierte Sylvie mit zwei guten Freunden vor der Kamera.

Sabias Fans sind von den blonden Haaren begeistert

Kürzlich hatte sich Sabia gegenüber der "Grazia" zu den fiesen Sticheleien geäußert:

Sylvie hat damit zum ersten Mal öffentlich ihren wahren Charakter gezeigt. Ich muss zugeben, ich war etwas überrascht. An ihrer Stelle würde ich mich mit dieser Art von Postings zurückhalten und sehr aufpassen! Weil ich finde: Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.

Ob ihr neuer Look jetzt die Antwort auf das Silvester-Foto ist? Von den Fans auf dem sozialen Netzwerk gibt es größtenteils positives Feedback - es bleibt spannend, ob es dieses auch von Sylvie geben wird.

Seht hier ein Video von Sylvie Meis: