OMG! Sugababes-Star Mutya Buena sieht komplett anders aus

Die Sängerin zeigte sich bei einem Event in London

Sugababes-Star Mutya im Jahr 2002 So sieht Mutya Buena heute aus - hier am 20. April bei einem Event in London. Mutya Buena ist kaum wiederzuerkennen. Mutya Buena (l.) wurde in den später 90er Jahren mit den Sugababes weltberühmt.

Wer kann nicht noch heute die Hits der Girlgroup Sugababes mitsummen - die britische Band, die sich in der Original-Formation 1998 aus Mutya Buena, Keisha Buchanan und Siobhán Donaghy gründete, feierte weltweit große Erfolge. Jahrzehnte später ist das ehemalige Bandmitglied Mutya bei einem Event in London kaum wiederzuerkennen. Was ist bloß mit der 31-Jährigen passiert?

Mutya Buena zeigt neuen Look

Mutya Buena bezirzte bereits zu Sugababes-Zeiten nicht nur mit ihrer Stimme, sondern auch mit ihrem coolen Look - inzwischen ist die Sängerin erwachsen geworden, beendete ihre Karriere bei der Girlband und wurde Mutter einer Tochter.

Lässt hier der Beauty-Doc grüßen?

Gestern, 20. April, zeigte sich die Künstlerin dann endlich mal wieder auf dem roten Teppich bei der RUComingOut's 5th Birthday Party in London. Ihre Fans dürften nicht schlecht staunen - die 31-Jährige sieht komplett anders aus. Ihren Körper zieren inzwischen unzählige Tattoos, ihre markante Augenbrauen und ihr dickes Make-up fallen direkt auf und auch ihr verändertes Gesicht ist nicht zu übersehen - hat Mutya sich etwa unters Messer gelegt?

Mutya lasziv auf Instagram

Zumindest wirkt Buena komplett verändert. Und es wäre nicht das erste Mal, dass sie dem Beauty-Doc einen Besuch abgestattet hätte: Bereits 2010 sprach Mutya offen mit dem Magazin "Heat" über ihre Brust- und Po-Vergrößerung. Ist die Sängerin dem Beauty-Wahn verfallen?

Ihren neuen Look präsentiert sie stolz ihren Fans auf vielen Selfies auf ihrem Instagram-Kanal. Und vielleicht macht Mutya bald auch mal wieder mit einem neuen Hit anstatt mit ihrem Aussehen von sich Reden. Wir sind gespannt!

 

 

It's on like that 👅 #blonde#funtimes#donttakeitpersonal#chageupisgreat 💋

Ein Beitrag geteilt von mutya buena (@official_mutyabuena) am

 

Hört euch hier den Sugababes-Hit "Too Lost in You" (2003) an:

Hat sich Mutya Buena unters Messer gelegt?

%
0
%
0