Pietro Lombardi attackiert Sarahs Ex Michal T.: "Fuck, das geht nicht!"

"Ich wusste, dass dieser Mann mein Kind öfter sieht als ich“

Nach der Trennung von Sarah Lombardi, 24, und Jugendliebe Michal T. bricht auch Pietro Lombardi, 25, sein Schweigen - und verrät, wie sehr ihm die Beziehung seiner Ex gestunken hat.  

Pietro Lombardi: "Es geht nicht, dass ein anderer Mann auf Möchtegern-Papa macht"

Und zwar nicht in Hinblick auf seine ehemals große Liebe Sarah, sondern auf Sohn Alessio, 2. Denn für Pietro war der Gedanke zunächst unerträglich, dass Michal T. seinen Platz eingenommen hatte, als die Ehe des DSDS-Traumpaares in die Brüche ging. 

Dass die zusammen waren, hat mich null gestört, aber es geht nicht, dass ein anderer Mann neben meinem Kind liegt und auf Möchtegern-Papa macht,

zieht der 25-Jährige gegenüber RTL über Sarahs Ex vom Leder. Kein Wunder, immerhin war Michal es, der Pietro seine Sarah ausspannte

Über Michal T.: "Fuck, das geht nicht!"

Früher hat Alessio sich zu mir und Sarah ins Bett gelegt, und jetzt liegt da ein anderer Mann. Klar war das für mich schwierig. Da habe ich gedacht: ‚Fuck! Das geht nicht!‘ Das war für mich das Schwierigste. Ich wusste, dass dieser Mann mein Kind öfter sieht als ich,

so Pietro weiter über die aufreibendste Zeit seines Lebens.

 

 

"Ein Papa möchte sein Kind nie teilen mit einem anderen Mann!"

Diese Sorgen ist der Sänger mit dem Cap erst mal los, doch dass das nur ein vorübergehender Zustand sein dürfte, ahnt auch der "Señorita"- Interpret: 

Sarah wird irgendwann auch wieder einen neuen Partner haben und dann wird’s genauso sein. Ein Papa möchte sein Kind nie teilen mit einem anderen Mann!

 

 

Gut möglich aber auch, dass sich Sarah Lombardi bald ähnliche Gedanken um Alessio machen muss, denn wie es scheint, ist Pietro neu verliebt ... 

Melde dich beim OK!-Newsletter an, und die Star-News kommen exklusiv zu dir!

Kannst du Pietros Gefühle verstehen?

%
0
%
0