Sie sind hier

Während Konzert: Madonna plaudert intimes Geheimnis aus

Ihr Ex-Freund soll sie mit ihrer Personal Trainerin betrogen haben

Hoppla, was war da denn los? Bei einem Konzert von Madonna, 57, im philippinischen Manila bekamen die Zuschauer nicht nur gute Musik und eine tolle Bühnenshow geliefert, sondern gleich ein paar ziemlich intime Geheimnisse der 57-Jährigen mit dazu. Denn wie aus dem Nichts heraus, offenbarte die Sängerin, dass ihr damaliger Freund sie betrogen habe - und das mit ihrer eigenen Personal Trainerin!

"Will eine kleine Geschichte mit euch teilen"

Wer ein Konzert von Madonna besucht, kann sich nie ganz sicher sein, was ihn erwartet. Das hat die Queen of Pop in der Vergangenheit mehr als oft unter Beweis gestellt. Erst vergangenen Monat beschimpfte die Sängerin während eines Konzerts in Nashville ihren Ex Guy Ritchie, 47, und landete damit in den Negativ-Schlagzeilen. Und nun folgt der nächste Hammer: Bei ihrem Konzert am Mittwochabend, 24. Februar, auf den Philippinen packte die Sängerin plötzlich mit einer ziemlichen intimen Sex-Beichte aus.

Ich will eine kleine Geschichte mit euch teilen. Ich hatte mal eine philippinische Trainerin - dieses schöne, schöne Mädchen. Sie war großartig und sehr talentiert als Trainerin,

begann Madonna zu erzählen.

"Sie hat mit meinem Freund geschlafen"

Klingt nach einer ausgelassenen Plauderei. Doch dann wurde es plötzlich ziemlich privat:

Aber sie hat mit meinem Freund geschlafen, also habe ich sie gefeuert. In diesem Fall war es also kein Happy End.

Oha, was für ein Geständnis! Und das vor ungefähr 20.000 Zuschauern. Auch wenn die Sängerin keine weiteren Details verriet, ist die Gerüchteküche nun natürlich wie wild am Brodeln. Fans vermuten, dass es sich bei der besagten Trainerin um Nicole Winhoffer handelt. Zu der Zeit war sie mit ihrem Tänzer Brahim Zaibat zusammen, von dem sie sich 2013 überraschend trennte.

Seht hier Madonnas Auftritt: