Schock-Foto! Vater hilft Baby beim Rauchen

Ein Bulgare erzürnt derzeit die Gemüter im Social Web

Bei diesen Aufnahmen wird nicht nur Eltern schlecht: Via Facebook hat ein Bulgare jetzt Fotos seiner kleinen Tochter hochgeladen, auf denen er dem Baby tatsächlich eine Zigarette in den Mund hält!

DIESES Foto schockiert Menschen auf der ganzen Welt

Fang bloß nicht an zu rauchen! Diesen Satz hat wohl jeder schon mal von seinen Eltern gehört. Auch wenn diese selbst Raucher sind. Schließlich wissen Süchtige selbst am besten, wie schwer es ist von den Glimmstängeln wieder los zu kommen. 

Umso verwunderlicher ist ein Facebook-Foto, welches derzeit um die Welt geht. Darauf zu sehen ist ein kleines Baby, welches an einer Zigarette zieht. Wie das möglich ist? Der eigene Vater soll es sein, der dem Säugling die Kippe in den Mund hält. Mit Fassungslosigkeit fragt man sich zurecht, wie ein erwachsener Mensch zu so einer verantwortungslosen Tat im Stande sein kann.

Raucherfamilie erschüttert das Netz

Seinem Profil zufolge wohnt der Mann mit seiner Familie in Kassel, stammt allerdings ursprünglich aus der bulgarischen Stadt Loma an der rumänischen Grenze.

Aufgrund zahlreicher wütender User-Kommentare (wen wundert es?) hat der Vater das Foto seiner kleinen Tochter mittlerweile wieder gelöscht. Der Skandal geht allerdings noch weiter, denn in einem Album auf dem sozialen Netzwerk, welches öffentlich sichtbar ist, fanden sich weitere Aufnahmen seines Sohnes (geschätztes Alter 5 Jahre), ebenfalls mit Zigarette.

Am Ende war der Druck so groß, dass der Bulgare alle Kinderfotos mit Fluppe entfernt hat. Fraglich ist aber, ob die Zigaretten auch außerhalb des Internets aus dem Leben der Kids verschwunden sind.

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!

Themen