#StopThisWar in Syrien: Diese Stars fordern endlich Taten in Aleppo

"Gefühl, dass mein Herz bricht": Nazan Eckes und Co. posten erschütternde Beiträge

Sechs Jahre Krieg in Syrien - und noch immer leiden die Menschen, so wie dieses Trümmer-Kind im zerstörten Aleppo.  DRK-Präsident Rudolf Seiters sagte zur humanitären Lage in Syrien: Erschütternde Bilder wie dieses haben auch viele Promis aufgerüttelt.  Nazan Eckes fordert:

Die syrische Stadt Aleppo ist für die Einwohner die Hölle auf Erden: Die Zivilisten sind in der fast vollständig zerbombten Stadt nahezu auf sich allein gestellt und kämpfen ums nackte Überleben. Non-Profit-Organisiationen fordern verzweifelt Hilfe, für UN-Generalsekretär Ban Ki Moon, 72, ist das Versagen der Vereinten Nationen im Syrien-Krieg die große Enttäuschung seiner Amtszeit. Immer mehr Stars reagieren nun via Facebook und Co., um die Politik zum Handeln aufzufordern. 

"Was ich am meisten bereue, jetzt, wo ich aus dem Amt scheide, ist der anhaltende Albtraum in Syrien", sagte Ban bei einer Veranstaltung des UN-Sicherheitsrats in New York. Trotzdem werden Waffenruhen nicht eingehalten, Zivilisten können die Kampfzonen im Osten Aleppos nicht verlassen, humanitäre Helfer haben kaum Zugang zu den Menschen.

Dass nur wenige Flugstunden von Deutschland entfernt die Einwohner Aleppos in einer derartig verzweifelten Lage sind, entsetzt auch immer mehr Promis. Ihrer Verzweiflung machen sie unter anderem auf Facebook Luft.

Nazan Eckes: "Hilflos, sprachlos, Tränen"

So postet die frischgebackene Zweifach-Mama Nazan Eckes ein erschütterndes Foto eines toten Kindes, das vor der Kulisse der zerbombten Stadt auf den Armen eines erwachsenen Mannes getragen wird. Dazu schreibt sie: 

 

Monica Ivancan: "Wenn ich dieses Bild sehe, habe ich das Gefühl, dass mein Herz bricht"

Ein nicht minder schockierendes Bild eines toten Babys teilt Monica Ivancan, die ebenfalls zweifache Mutter ist, mit ihren Fans. Dazu kommentiert sie:

Wenn ich dieses Bild sehe, habe ich das Gefühl, dass mein Herz bricht. Warum könnt Ihr tollen Politiker da nichts machen?? Ich will so gerne helfen, fühle mich aber machtlos. Eine Initiative, die ich unterstütze, sind @doctorswithoutborders. Danke, dass ihr wenigstens helft. #traurigewelt #aleppo

 

Johannes Strate: "Auf geht's! Spenden!"

Revolverheld-Sänger Johannes Strate fordert zum Spenden für Syrien auf, schreibt: 

Auf geht's! Spenden!

 

Tatsächlich beklagt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) einen deutlichen Rückgang der Spendenbereitschaft. Während das DRK im vergangenen Jahr 1,13 Millionen Euro an Spenden für Syrien registrierte, erwartet die Hilfsorganisation für 2016 etwa die Hälfte. Hier findet ihr Hilfs-Organisationen und direkte Links zum Spenden:

Deutsches Rotes Kreuz

Unicef

SOS-Kinderdörfer

Syrische Weißhelme

Seht hier Videos zum Thema: