Todes-Drama: Kurz nach Hochzeit stirbt das junge Paar!

Einen Tag zuvor hatten sie sich ewige Liebe geschworen

Sie waren gerade mal 19 Jahre alt und hatten noch ihr ganzes Leben vor sich. Rebekah Bouma und ihr Ehemann Austin Wesson gaben sich vergangenen Freitag das Ja-Wort – kurze Zeit später waren beide tot …

Eine Liebesgeschichte wie im Bilderbuch

Es sind herzzerreißende Nachrichten, die fast an eine moderne Shakespeare-Tragödie erinnern! Rebekah und Austin lernen sich im Februar in Südafrika kennen, wo Austin als Surflehrer arbeitet und Rebekah ein einem Auslandjahr namens "World Race" teilnimmt. Anschließend halten sie über "Face Time" Kontakt, während sie 14.500 Kilometer voneinander entfernt sind.

Im Juni besucht Austin sie mit einem Studentenvisum in den USA und macht ihr kurze Zeit später einen Antrag. Vergangenen Freitag heirateten sie, um den Rest ihres Lebens miteinander zu verbringen. Doch dazu hatten sie keine Zeit mehr.

 

 

Todescrash einen Tag nach der Hochzeit

Austin Wesson starb vergangenen Samstag, 5. August, nach einem schweren Verkehrsunfall an der Unfallstelle. Rebekah erlag am Montag ihren schweren Verletzungen. Mit ihrem Auto kamen sie von einer unbefestigten Straße ab und prallten gegen einen Baum. An ihrem ersten Tag als Mann und Frau kamen beide ums Leben.

"Unfassbar erschüttert"

Kaum vorstellbar, wie es den Eltern des jungen Paares nun gehen muss. Rebekah Boumas Eltern äußerten sich mit einem traurigen Statement zum Tod ihrer Tochter:

Wir sind unfassbar erschüttert. Mit gebrochenem Herzen bestätigen wir, dass unsere geliebte Tochter, Rebekah Christina, nun im Himmel bei ihrem liebenden Ehemann ist

Das junge Paar hatte vor nach Michigan zu ziehen, um dort gemeinsam an der Universität zu studieren. Wir wünschen der Familie viel Kraft.

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest!