Tragödie! Schwangeres Model Zanie Thompson bei Shooting von Zug erfasst

Die 19-Jährige starb drei Tage vor ihrem 20. Geburtstag

Diese Geschichte ist wirklich kaum zu glauben: In Navasota, im US-Bundesstaat Texas, kam jetzt ein junges Model auf tragische Weise ums Leben. Zanie Thompson posierte für ein Fotoshooting mit High Heels in einem Gleisbett, als sie plötzlich von einem Zug erfasst und getötet wurde. Das Traurige: Die 19-Jährige war schwanger und starb drei Tage vor ihrem Geburtstag.

Zanie Thompson hatte einen großen Traum, sie wollte als Model erfolgreich durchstarten. Privat hatte sie bereits ihr Glück gefunden, war verlobt und schwanger. Nur drei Tage vor ihrem 20. Geburtstag wurde das junge Mädchen jetzt auf dramatische Art und Weise aus ihrem Leben gerissen.

Model Zanie Thompson stirbt bei Zugunglück

Die werdende Mutter ist tot - sie starb während eines Fotoshootings durch die Verkettung unglücklicher Zufälle. Als die 19-Jährige mit High Heels in einem Gleisbett zwischen einer Weichenverbindung posiert, fährt plötzlich ein Zug ein. Zanie versucht auszuweichen, auf dem anderen Gleis wird sie allerdings von hinten durch eine weitere Bahn überrascht, erfasst und überfahren.

Wie die „Daily Mail“ berichtet, starb das Model noch auf dem Weg ins Krankenhaus. Freunde und Familie der Verstorbenen veröffentlichten jetzt auf Facebook ein Foto ihrer Liebsten, welches kurz vor ihrem Tod bei dem besagten Fotoshooting entstanden war.