Tragödie um VFB-Stuttgart-Star Tobias Werner: Baby tot geboren

„Bewusst dazu entschieden, die Nachricht über dieses furchtbare Ereignis zu veröffentlichen"

Bundesliga-Profi Tobias Werner trauert um seinen Sohn.  Das Baby kam am 4. August tot zu Welt.  Tobias Werner spielte 8 Jahre für den FC Augsburg, wechselte zur kommenden Saison zum VFB Stuttgart. Wann er hier das Training aufnehmen kann, ist unklar. 

Bundesliga-Profi Tobias Werner, 31, und seine Ehefrau trauern um ihr gemeinsames Baby: Der Sohn des Paares kam am Donnerstag, 4. August, tot zur Welt. Der Neuzugang des VFB Stuttgart entschied sich dazu, die Tragödie über seinen Verein öffentlich zu machen. 

„Tobias Werner und seine Ehefrau trauern um ihr gemeinsames Kind"

Sowohl sein Ex-Verein FC Augsburg als auch sein neuer Club VFB Stuttgart machten auf die traurige Nachricht via Homepage und Twitter aufmerksam, da sich der Profi-Kicker mit seiner Familie dazu entschieden habe, das „furchtbare Ereignis" zu veröffentlichen, „um Spekulationen vorzubeugen". Dennoch bittet die Familie darum, von Presseanfragen abzusehen. In der Mitteilung auf der Homepage des FC Augsburg heißt es:

Tobias Werner, der erst am Mittwoch vom FCA zum VfB Stuttgart gewechselt ist, und seine Ehefrau trauern um ihr gemeinsames Kind, das am Donnerstag tot zur Welt kam.

Die Familie hat sich bewusst dazu entschieden, die Nachricht über dieses furchtbare Ereignis zu veröffentlichen, um Spekulationen vorzubeugen. Tobias Werner und seine Ehefrau bitten aber gleichzeitig, ihre Privatsphäre zu respektieren und von weitergehenden Fragen abzusehen.

Tobias Werner wird am Freitag nicht am Mannschaftstraining des VfB Stuttgart teilnehmen. Wann er wieder zur Mannschaft stoßen wird, steht noch nicht fest.

Die ganze FCA-Familie trauert mit Tobias Werner und seiner Familie und ist in Gedanken bei ihnen. In diesen schweren Stunden wünscht der FCA der Familie Werner viel Kraft und Stärke, um die Trauer zu bewältigen.  

 

 

 

Tobias Werner: Nach 8 Jahren beim FC Augsburg spielt er nun beim VFB Stuttgart

Tobias Werner begann seine Bundesliga-Karriere beim FC Carl Zeiss Jena. 2005 stieg er mit der Mannschaft in die Regionalliga Nord und 2006 in die 2. Bundesliga auf. 2008 wechselte er zum Zweitligisten FC Augsburg und stieg 2011 mit der Mannschaft in die 1. Bundesliga auf. Nach acht Jahren, 187 Spielen und 35 Toren bei dem Verein wechselte der offensive Mittelfeldspieler zur kommenden Saison zum Zweitligisten VFB Stuttgart. Wann er dort das Training aufnehmen werde, stehe noch nicht fest.