Rocco Stark erntet Kritik: „Weniger ist mehr!“

Natascha und Jimi Blue Ochsenknecht kritisieren Roccos Social-Media-Postings

Soooo verliebt präsentiert sich Rocco Stark, 30, mit seiner neuen Freundin Nathalie auf seinen Social-Media-Profilen. Dabei trifft er nicht überall auf Begeisterung. Einige sind mittlerweile sogar schon richtig genervt…

Rocco Stark: "Ich weiß, dass es Seelenverwandtschaft gibt"

Love is in the Air! Rocco Stark ist wieder vergeben - und das sollen alle wissen. Via Instagram und Facebook teilt er regelmäßig sein Liebesglück mit seinen Followern: Küsschen hier, Liebeserklärung da und sogar die Ohren-Knabberattacken möchte er seinen Fans nicht vorenthalten. Nach seiner gescheiterten Beziehung mit Ex-Bachelor Kandidatin Angelina Heger, habe er endlich seine große Liebe gefunden, heißt es...

 

 

Natascha Ochsenknecht: "Weniger ist mehr."

Während sich viele für Rocco freuen und ihm und seiner Liebsten nur das Beste wünschen, sind andere langsam ganz schön genervt. Und das gilt nicht nur für seine Social-Media-Anhänger. Sogar Stiefmama Natascha Ochsenknecht, 52, soll im Interview mit „Promiflash“ verraten haben, dass sie das alles etwas übertrieben fände:

Ich hab ihn ja auch auf Instagram und so. Dann denke ich auch immer so: Manchmal ist weniger mehr.

Jimi Blue, 25, schließt sich seiner Mutter an: "Das ist schon manchmal ein bisschen viel."

Rocco scheint das jedoch wenig zu interessieren. Sogar Gerüchte um eine Verlobung und Schwangerschaft sind im Umlauf, wobei die "Bild" erfahren haben will, dass sich Nathalie tatsächlich schon in der 16.Schwangerschaftswoche befindet...

Wir dürfen gespannt sein, ob er mit seiner Nathalie nun wirklich den Deckel zu seinem Topf gefunden hat...