Image Map

"Froh, wenn diese Dschungel-Kacke zu Ende ist!" - So sehr vermisst Bert Wollersheim seine Sophia

Die Kult-Blondine befindet sich derzeit im Dschungelcamp

Bordellbesitzer Bert Wollersheim hat keine Lust mehr aufs Dschungelcamp. Der extravagante 64-Jährige vermisst seine Ehefrau Sophia. Die 28-jährige Blondine muss sich derzeit im Urwald mit allerlei Krabbelzeug herumschlagen. Das Paar ist seit 2010 verheiratet.

Jetzt sind es nur noch zwei Tage, bis das große Finale von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" über die Bildschirme flimmert und der bereits zehnte Z-Promi in der Geschichte des Dschungelcamps den Thron besteigen darf. Für viele verging die Zeit wohl wie im Flug und auch wir schauen dem Ende der Jubiläumsstaffel mit einem weinenden Auge entgegen. Doch besonders für einen könnte das Urwald-Aus wohl nicht schnell genug vonstattengehen: Rotlicht-Größe Bert Wollersheim, 64, hat nämlich so gar keine Lust mehr auf das Dschungelcamp.

Sehnsucht nach "Fröschlein"

Sophia Wollersheim ist beim diesjährigen Dschungelcamp wohl die Kandidatin mit dem größten Überraschungsfaktor. Entgegen aller Vorurteile schlägt sich die kultige Blondine gut, meistert jede Dschungelprüfung bravourös, schreckt nicht vor Truthahn-Hoden oder anderem Urwald-Getier zurück und erfreut sich auch in Deutschland wachsender Beliebtheit. Sogar als Favoritin für die Dschungel-Krone wird die Blondine neben Menderes Bagci gehandelt.

Während sich Sophia täglich darüber freuen darf, dass genug Zuschauer für sie anrufen, scheint besonders einer die Schnauze mittlerweile gestrichen voll davon zu haben, dass die 28-Jährige noch immer im Dschungel hockt: niemand Geringeres als Ehemann Bert Wollersheim.

Keine Lust mehr auf "Dschungel-Kacke"

Der extravagante Bordellbesitzer scheint sein holdes Eheweib nämlich ziemlich zu vermissen. Kein Wunder, denn Bert durfte nicht mal mit nach Australien reisen und kann seine Sophia so nur aus dem kalten Deutschland unterstützen. Nun tat der 64-Jährige seine Sehnsucht nach der Blondine auf seiner offiziellen Facebook-Seite kund:

 

 

Guten Morgen Deutschland ... . Und Schüss sonniges Gran Cananefti 󾌸 Langsam habe ich keinen Bock mehr.. . die Zeit ohne...

Posted by Bert Wollersheim on Mittwoch, 27. Januar 2016

 

Guten Morgen Deutschland und Tschüss sonniges Gran Canaria. Langsam habe ich keinen Bock mehr. Die Zeit ohne mein Weib zieht sich wie Kaugummi. Ich habe nicht gedacht, dass sie mir so SEHR fehlen würde. Ich bin echt froh, wenn diese Dschungel-Kacke zu Ende ist, obwohl ich unglaublich stolz auf mein Fröschlein bin. Sie ist 'ne tolle Frau. Das Beste, was mit im Leben passiert ist. Euch allen noch einen schönen Tag. Euer Bert.
 

Aww! Was eine niedliche Liebeserklärung. Allzu lange muss sich Bert nun ja auch nicht mehr gedulden, denn schon Samstag (30. Januar 2016) findet auf RTL um 22.15 Uhr das große Finale von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" statt. Ob Sophia bis dahin im Camp bleiben darf, ist allerdings noch unklar. Schon in der gestrigen Folge entkam die Blondine mit den aussagekräftigen Argumenten nur knapp dem Rauswurf aus dem Dschungel.

Wir dürfen gespannt sein!