GNTM-"Honey" über Heidi Klum: "Sie braucht einen, der ihr zeigt, wo es langgeht"

Macht sich Alexander Keen jetzt an die Modelmama ran?

Heidi & Zum Liebes-Aus mit Kim Hnizdo sagte Alexander Keen:  Alexander

"Honey" hat's geschafft: Nach einem denkwürdigen Auftritt bei GNTM vergangene Woche und der öffentlich wirksamen Trennung von Favoritin Kim Hnizdo, 20, per Videobotschaft, befindet sich das selbstverliebte Male Model Alexander Keen, 33, auf dem Zenit seines Ruhms. Damit der Rummel um seine Person nicht abreißt, verspricht er für die heutige Sendung schon mal "ein paar Macho-Sprüche". Und nach dem Liebes-Aus mit Kim hat "Honey" auch schon ein weiteres Topmodel im Visier ...

"Ich bin ein Charakterkopf wie sie"

... und zwar keine Geringere als Heidi Klum, 42. So schwärmt der Vater eines Sohnes gegenüber "T-Online": 

Heidi Klum ist eine Persönlichkeit. Sie ist professionell. Sie weiß, was sie will.

Doch nicht nur das, "Honey" sieht da gewohnt selbstbewusst Parallelen zu sich selbst: "Ich weiß auch, was ich will. Ich bin ebenso ein Charakterkopf und ein Alphatier wie sie."

"Heidi braucht einen, der ihr zeigt, wo es langgeht"

Vom Alter her könnte es sogar passen - Alexander Keen ist mit seinen 33 Jahren sogar vier Jahre älter als Heidis Lover Vito Schnabel, 29, den "Honey" auch gleich adressiert:

Vielleicht macht Vito sich ja schon Gedanken. Heidi braucht einen, der sich in der Branche auskennt, nicht auf den Mund gefallen ist und ihr zeigt, wo es langgeht.

Ob die Modelmama und GNTM-Jurorin das wie das Männermodel sieht? Zumindest Kim Hnizdo war zuletzt schwer genervt von den Allüren ihres Boyfriends und zeigte sich nach der Trennung via Facebook erleichtert: "#nohoney #freelikeabird" kommentierte sie.

Honey auf Instagram - ein Best of:

 

 

 

 

 

 

Photo by Nela Kekic #suit #gntm #gntm2016 #germanysnexttopmodel #horsestagram

Ein von ALEXANDER KEEN, B.A. (Hons) (@alexander__keen) gepostetes Foto am

 

 

 

"Germany's next Topmodel", 28. April, 20.15 Uhr, ProSieben

Honey & Heidi: passt das?

%
0
%
0