Alles über Let's DanceAlles über Let's Dance

Cheyenne Pahde: „Es wäre ein Traum ‚Let’s Dance‘ zu gewinnen“

Die AWZ-Schauspielerin im OK!-Interview

Cjeyenne Pahde möchte Cheyenne Pahde mit ihrem Tanzpartner Andrzej Cibis Cheyenne Pahde wird von ihrer Zwillingsschwester Valentina Pahde bei

Cheyenne Pahde, 22, bekam bereits in der „Kennenlernshow“ die Bestnoten der Jury für ihren ersten Tanz auf dem „Let’s Dance“-Parkett. Nach der ersten Sendung am Freitag, 17. März, schaffte sie es sogar in die Top 3 und gehört jetzt schon zu den Favoriten auf den „Let’s Dance“-Pokal. Doch hat die AWZ-Schauspielerin einen Vorteil gegenüber ihren Tanzkollegen?

Cheyenne Pahde brilliert bei "Let's Dance"

Cheyenne Pahde kann von sich behaupten, dass sie sogar „Let’s Dance“-Jurybrocken Joachim Llambi mit ihrem Tanztalent begeistern konnte.

Cheyenne im Vorteil auf dem Tanzparkett?

Doch kein Wunder, sind Choreografien und rhythmisches Körpergefühl der 22-Jährigen nicht fremd, die bereits als Kind auf Schlittschuhen dem Eis stand. Doch einen möglichen Vorteil sieht der „Alles was zählt“-Star darin nicht, wie sie exklusiv gegenüber OKmag.de verrät:

Mein Rhythmusgefühl hab ich eher meiner Mama zu verdanken, die mit mir und meiner Schwester Valentina schon immer gerne getanzt und gesungen hat. Auch ich muss alles von Anfang an lernen beim Tanzen. Hier sehe ich nur meine schon bestehende Kondition als Vorteil.

Cheyenne Pahde will "Let's Dance" gewinnen

Und nicht nur ihre gute Kondition kommt der hübschen Cheyenne zugute - auch der Ehrgeiz hat sie gepackt. Pahde will nicht nur auf der Tanzfläche alles geben, sondern den "Let's Dance"-Sieg holen.

"Dabei sein ist alles - ist mir klar, aber wenn man einmal in seinem Leben so eine tolle Gelegenheit bekommt, will man die auch nutzen und da wäre es schon ein Traum, eine Show wie ‚Lets Dance‘ zu gewinnen."

Seht hier ein Video zu "Let's Dance":

Hat Cheyenne das zeug zum Sieg?

%
0
%
0