5 Anzeichen im Gesicht, dass du mehr Vitamine brauchst!

Mach auch mal in deinem Körper einen Frühjahrsputz und hol dir den "Glow" zurück!

Langsam aber sicher nähert sich der Winter dem Ende, wir alle kriechen aus unseren Wohnzimmerhöhlen, mit Couch und Streaming-Dienst, wieder hervor und wagen uns abends vermehrt unter Leute. Doch viele von uns haben über den Winter wieder ihre Ernährung ein wenig schleifen lassen - und das spiegelt sich eindeutig in unserem Gesicht wieder. Diese 5 Vitamine helfen euch, auch euer Face wieder in den Griff zu kriegen, damit ihr wieder frisch in den Frühling startet!

Durch Vitaminmangel fühlen wir uns oft schlapp, werden schneller krank, aber sehen auch schlechter aus! Denn unsere Haut ist ein überaus sensibles Organ, bei dem wir ganz leicht ablesen können, welche Mangelerscheinungen wir gerade im Körper haben:

Fahle Gesichtshaut

Unserer Haut fehlt der bekannte „Glow“, wir wirken nicht gesund, gehen eher ins Gräuliche über, und unser Gesicht sieht müde aus. Diese Anzeichen legen einen Vitamin-B12-Mangel nahe, deshalb solltest du dringend mehr Fleisch und Fisch essen, denn das tut nicht nur unserer Haut gut, Vitamin B12 ist auch ein echter Energie-Kick!

Trockenes und brüchiges Haar

Klar, können diese Symptome auch von der trockenen Heizungsluft in der Wintersaison kommen, nur können wir dem mit unser Ernährung ein bisschen entgegenwirken. Biotin, das Vitamin B7, hilft uns, dass unsere Haare glänzend und kräftig bleiben. Dieses Vitamin ist in vielen Lebensmitteln wie Pilzen, Hülsenfrüchten, Früchten, Gemüse, Fleisch und Fisch zu finden.

Geschwollene Augen

Kennt ihr das auch? Ihr wacht morgens auf und denkt, ihr werdet heute niemals diese geschwollenen Augen öffnen können! Das könnte an einem Jod-Mangel in deinem Körper liegen! Iod ist enorm wichtig für uns und vor allem für die Schilddrüse, daher solltest du darauf achten jodhaltiges Salz zu verwenden und ausreichend Fisch wie Hummer, Shrimps und Algen sowie Milchprodukte und Brot zu essen.

Farblose Lippen

Gerade bei Frauen tritt dieser Mangel des Öfteren auf, Eisenmangel! Erkältungen können die Folge sein und auch farblose Lippen. Um wieder ein gesundes Rose auf deine Lippen zu zaubern, brauchst du nur eine zeitlang mehr rotes Fleisch und Lebensmittel mit einem hohen Calcium-Gehalt essen!

Vermehrtes Zahnfleischbluten

Das Problem des Zahnfleischblutens ist zwar eklig, aber super schnell zu beheben! Wenn du beim Zähneputzen feststellst, dass du schneller blutendes Zahnfleisch kriegst als sonst, wird das aller Wahrscheinlichkeit nach an einem Vitamin-C-Mangel liegen. Da musst du jetzt leider in die Zitrone beißen und mehr Zitrusfrüchte und rote Paprika essen.

Bei allen Anzeichen gilt aber, bei Verschlechterung oder keiner Besserung lieber einen Arzt kontaktieren!