Katy Perry zeigt uns die Trend-Frisur 2017: Der Shaggy Bob!

Diese undone Frisur wollen jetzt alle haben...

Frauen und Frisuren ist ein kompliziertes Thema. Oft wird uns ja nachgesagt, dass wir krasse Veränderungen unserer Haarpracht meist nach Schicksalsschlägen, wie einer Trennung in Angriff nehmen, doch manchmal ist auch einfach: "Time to change"! Vor allem, wenn die Frisur so super lässig und angesagt ist, wie der Shaggy Bob, den jetzt einfach alle Hollywood-Beauties tragen!

Katy Perry ist das aktuellste Beispiel, wie cool der Shaggy Bob aussieht. Auf der Grammy Verleihung 2017 zeigte uns die Sängerin ihren neuen Look und wir haben uns vor allem in ihre Frisur verliebt.

Shaggy Bob: Hauptmerkmal ein Seitenscheitel und ein undone Look

Der Shaggy Bob ist ein Haarschnitt, der zwischen Kinn und Schulter endet, meist vorne ein wenig länger als hinten geschnitten wird und dessen Hauptmerkmal ein Seitenscheitel und ein undone Look sind!

 

Ein Beitrag geteilt von Lucy Hale (@lucyhale) am

Viele Celebrities tragen schon diese neue Trendfrisur. Am Schönsten ist der Haarschnitt in einer Balayage-Färbung, das bedeutet, dass ein Farbverlauf entsteht und die Haarspitzen deutlich heller sind oder aber in einer Silber-Blondierung!

Super cool sieht der Shaggy Bob auch mit leichten Locken aus, so dass dein Haar wild über den Scheitel zu einer Seite fällt, wie bei Nina Dobrev:

 

Ein Beitrag geteilt von Nina Dobrev (@nina) am

Falls ihr euch jetzt fragt, ob diese Frisur auch euch stehen könnte, können wir euch beruhigen.

Den Shaggy Bob kann man zu jeder Gesichtsform tragen.

Bei einem etwas runderen Gesicht muss der Shaggy Bob bis Schulter gehen, das streckt optisch. Frauen mit einem schmaleren Gesicht können auch locker die Variante bis zum Kinn gut tragen.

Ihr habt noch Zeit am Wochenende und Lust auf eine spontane Veränderung, bei Treatwell könnt ihr auch immer sehr kurzfristig Beauty-Termine in eurer Stadt vereinbaren.

Unsere Produktempfehlungen, um diesen coolen Look nachzustylen: