Mariah Carey: Fiese Konsequenzen durch Glätten der Haare!

Haarprobleme: Die Sängerin muss Perücken tragen!

Wow, was ist denn bei Mariah Carey, 47, momentan los? Leider konnten wir feststellen, dass die Sängerin nicht nur immer runder wird, sondern auch an Haarausfall zu leiden scheint! Sind das die fiesen Konsequenzen vom jahrelangen Haar-Styling und wie geht es ihr damit?

Mariah Carey ist quasi ein Showbiz-Urgestein. Die erfolgreiche Sängerin ist seit fast dreißig Jahren im Business und das bedeutet auch, viele Shows, verschiedenste Looks und vor allem große Strapazen für ihre Haare!

Mariah Carey: „Meine Haare sind mir heilig!“

...erklärte sie immer und immer wieder, doch nun scheint sie ihr Heiligtum zu verlieren und unter akutem Haarausfall zu leiden. Denn wie aktuelle Fotos der Sängerin beweisen, trägt sie vermehrt Perücke.

Ihr Haaransatz ist massiv nach hinten gerückt, weil ihr die Haare ausfallen…

Haarausfall wegen des permanenten Haarstylings?

Bei einem Event in der letzten Woche passierte allerdings ein Unglück, dass uns diese Wahrheit offenbarte. Die Perücke von Mariah schien nach hinten gerutscht zu sein und somit wurde der weit hinten sitzende Haaransatz sichtbar.

 

 

Ein Beitrag geteilt von Mariah Carey (@mariahcarey) am

 

Es kann gut sein, dass die Haare der Erfolgs-Sängerin unter jahrzehntelangem Styling wie zum Beispiel Glätten, ausgefallen sind. Ein Mitglied ihrer Entourage soll sogar verraten haben:

Sie ist sehr unglücklich und findet sich hässlich.

 

Oh Mann, hoffen wir mal, dass die neuen Rundungen von Mariah Carey nicht dem Frustessen durch ihren Haarausfall geschuldet sind…

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei