SO deckst du Augenringe richtig ab!

Dieses Video von myPG liefert eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung

Lästige Augenringe lassen unser Gesicht müde und erschöpft aussehen. Aber wie deckt man sie richtig ab? Ein paar einfache Steps, die in deiner täglichen Make-up-Routine nicht fehlen sollten, haben wir in einem Clip auf dem Videoportal myPG entdeckt.

Albtraum Augenringe

Der morgendliche Blick in den Spiegel lässt uns oft erschrecken. Selbst nach einer satten Mütze Schlaf zeichnen sich oft noch dicke Augenringe unter unseren Lidern ab. Aber was hilft, und wie bringen wir unser Gesicht wieder zum Strahlen? Mit ein bisschen Concealer ist es leider in den meisten Fällen nicht getan, denn auch hier gibt es Unterschiede und wichtige Regeln zu beachten.

Zum Glück haben wir für euch ein nützliches Tutorial gefunden, das sich ganz einfach mit wenig Aufwand in die Morgenroutine integrieren lässt.

Schritt für Schritt zu einem frischen Blick

Die wichtigsten Punkte haben wir hier für euch zusammengefasst:

1. Die richtige Concealer-Farbe wählen

Augenringe und -schatten haben bei jeder Person eine ganz individuelle Farbe. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du mit einem Produkt in einer Komplementärfarbe arbeitest, um richtig abzudecken. Wähle deinen Concealer-Ton also nach folgenden Kriterien aus: Gelb bei violetten Schatten, Rosé bei bräunlichen Schatten und Orange bei bläulichen Schatten. Natürlich kannst du auch verschiedene Farbtöne miteinander kombinieren.

Tipp: Gegen rötliche Unreinheiten unter den Augen helfen grüne Coversticks!

2. Das Produkt richtig auftragen

Auch die Art und Weise wie du den Concealer verwendest ist entscheidend. Es gilt immer: weniger ist mehr. Also lieber weniger Produkt verwenden und nach Bedarf aufbauen. Der Concealer sollte sparsam und punktuell in einer Dreiecksform unter dem Auge aufgetragen werden. Danach arbeitest du ihn entweder mit einem Schwämmchen, einem Pinsel oder deinem Finger mit klopfenden Bewegungen (NICHT wischen) in die Haut ein. So erzielst du das beste Ergebnis.

Tipp: Am besten mit transparentem Puder fixieren, dann setzt sich im Laufe des Tages auch nichts unter dem Auge ab.

Und das ist auch schon das ganze Geheimnis! Probier' die Tricks morgen früh doch direkt mal aus, und du wirst sicher Komplimente für deinen frischen, ausgeschlafenen Look bekommen.

 

Unsere Produkt-Tipps gegen Augenringe:

 

Weitere coole Videos findest du auf www.mypg.de