10 Probleme, die jede Frau im Sommer kennt

Die warme Jahreszeit bringt so einige Herausforderungen mit sich

Der Sommer ist da und wir sind happy! Zumindest meistens. Denn auch wenn wir die Sonne genießen, die langen Nächte auskosten und uns freuen, endlich wieder luftige Kleider und Shorts aus dem Schrank zu kramen, bringt die warme Jahreszeit auch so einige Tücken mit sich…

1. Schweiß-Panne

Er ist unser größter Feind im Sommer: Der fiese Schweiß. Denn egal wie luftig wir uns anziehen und wie viel Deo wir benutzen - früher oder später schwitzen wir doch. Unsere Haare tragen wir nur noch im Dutt, um einen klebrigen Nacken zu vermeiden und ein aufwendiges Make-up können wir uns direkt sparen, denn das zerfließt spätestens nach ein paar Stunden.

2. Der Marylin-Monroe-Moment

Röcke sind schon etwas Tolles! In den meisten Fällen nicht nur super feminin, sondern auch mega bequem. Blöd nur, wenn ab und an eine kleine Sommerbrise vorbei weht und dabei mal eben unsere Kehrseite freilegt.

3. In der Kürze liegt die Würze

…sagt ein bekanntes Sprichwort und das stimmt auch! Beim Thema Röcke und Shorts, ist es allerdings gar nicht so einfach eine passende „Länge“ zu finden. Zu knapp geht geht vor allem bei der Arbeit gar nicht, aber wir wollen uns ja schließlich auch nicht immer verhüllen. Und dann wäre da noch das nervige Problem, dass die Dinger ständig hochrutschen

4. Oberschenkel-Reibe-Parade

Ebenfalls jeder Rock- und Shorts-Trägerin bekannt: Je wärmer es ist, desto stärker fangen unsere Oberschenkel nach ein paar Minuten Gehweg aneinander zu reiben.

5. Hallo, BH!

Gerade im Sommer können wir unsere schönsten Oberteile aus dem Schrank präsentieren - egal ob schulterfreie Tops, Blusen mit Cut-Outs und anderen verspielten Details. Dumm nur, wenn der passende BH fehlt. Aber dieser wurde scheinbar auch noch gar nicht erfunden. Am liebsten wäre uns natürlich ein unsichtbarer BH, aber den gibt es nicht. Höchstens die trägerlose Variante, aber die verrutscht meist bei Frauen über Körbchengröße B. Uff! Wir haben es nicht leicht.

6. Kilo-Frust

Spätestens im Mai, wenn endlich mal ein paar Tage am Stück die Sonne scheint, wird uns bewusst, dass wir mal wieder völlig vergessen haben unseren wichtigsten Vorsatz des Jahres umzusetzen: Fit zu werden für den Sommer.Egal, ich hab ja noch Zeit!“, denken sich dann bestimmt viele von uns. Spätestens wenn wir dann zwei Monate später unsere geliebte Chino vom letzten Jahr anprobieren und der anschließende Blick in den Spiegel „Presswurst“ schreit, ist der Frust groß.

 

7. Transparente Stoffe

Ihr kennt es sicher: Man stößt beim Shoppen auf DAS perfekte Sommerkleid, probiert es an, es sitzt perfekt, man freut sich einen Keks - und beim ersten Tragen wird man dann freundlich von der besten Freundin oder Kollegin darauf hingewiesen, dass doch mehr zu sehen ist, als gewünscht. Transparente Stoffe, egal ob bei Kleidern, Röcken und Co., können schnell die Freude über ein geliebtes Teil aus dem Kleiderschrank versauen.

8. Jumpsuits

Jeder hat sicher mindestens einen Jumpsuit im Kleiderschrank hängen und weiß, wie schwierig die Suche nach dem perfekten It-Piece ist. Aber selbst wenn wir einen stylischen und bequemen Einteiler gefunden haben, geht das Drama erst so richtig los - denn mit Jumpsuit auf die Toilette gehen, ist so gar kein Spaß. Besonders im Sommer, bei 30 Grad, wenn ein ständiger Toilettengang unumgänglich ist.

9. Die nervige Sommer-Rasur

Im Winter kann man ja schon mal auf das nervige Rasieren verzichten. Im Sommer sieht das allerdings ganz anders aus, denn knappe Kleidung legt unsere Beine frei und da kommt es dann nicht allzu gut, wenn ein kleiner Urwald freigelegt wird. Also heißt es täglich rasieren…

10. Bikini-Pleite

Jedes Jahr muss ein neuer Bikini her - ob der Alte noch passt oder nicht. Schließlich wollen wir ja immer Up-to-Date sein. Aber wann ist die beste Zeit, um sich einen neuen Zweiteiler zu gönnen? Zu Beginn der Saison sicher nicht, es könnte einem ja noch ein cooler Schnapper im Sale über den Weg laufen. Plötzlich sind dann aber irgendwie alle schönen Teile vergriffen - und wir schmollen, weil wir zu spät reagiert haben und alle stylischen Must-haves ausverkauft sind.

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!

Themen