Oktoberfest: So bindest du die Dirndl-Schleife richtig!

Sie verrät mehr über dich, als du vielleicht denkst …

Ab dem 16. September ist es wieder soweit und das Oktoberfest geht in die nächste Runde! Während waschechte Wiesn-Gänger sich in Sachen Trachten bestens auskennen, stellt sich für Trachten-Neulinge die große Frage: Wie bindet man die Dirndl-Schleife eigentlich richtig?

Liebesbotschaften auf der Wiesn …

Single, zum Flirten bereit oder glücklich vergeben? Wie wir Frauen unsere Dirndl-Schleife binden, ist bekanntlich nicht wahllos. Die Positionierung erfolgt nämlich nicht nach ästhetischem Empfinden, sondern lässt vieles auf unseren Beziehungsstatus schließen. Doch wo muss die Schleife noch mal sitzen, um unserem Gegenüber auch die richtigen Signale zu senden? Wir klären auf!

Dirndl-Schleife rechts

Trägst du deine Schleife rechts, bedeutet das du bist in festen Händen – entweder du hast einen Freund oder bist vielleicht sogar verheiratet? So oder so, Schürzenjägern signalisierst du mit der Schleife am rechten Platz, dass bei dir nichts zu holen ist und das darf auch jeder wissen!

Dirndl-Schleife links

Trägst du die Schleife hingegegen links bist du ledig und willst deinen Spaß haben – ganz nach dem bayrischen Motto: "Schleife links, Glück bringt's!" Die Herren dürfen dich also gern auf eine Brezel, ein Maß oder einen Tanz einladen!

 

Cutie BEAUTYYYY 🌷#krügerdirndl #glamour #trends #art #work #beauty #style #fashion #love #dirndl

Ein Beitrag geteilt von Krüger Dirndl (@krueger_dirndl) am

 

#beautiful :) #new #krügerdirndl #outfit #fashionlover #instafashion #ootd #picoftheday #dress #style #fallwinter2017 #capetown

Ein Beitrag geteilt von Krüger Dirndl (@krueger_dirndl) am

Dirndl-Schleife vorne mittig

Neben den beiden gängigen Varianten gibt es aber auch noch die Möglichkeit, die Schleife in der Mitte zu tragen – trägt eine Frau die Schleife vorne mittig, deutet dies laut Tradition auf Jungfräulichkeit hin.

Heutzutage wird diese Bedeutung jedoch nicht mehr so ernst genommen, immer häufiger lässt sich einer Schleife in der Mitte auch einfach entnehmen, dass die Dame ihr Dirndl möglichst bequem tragen will oder ihren Beziehungsstatus einfach nicht preisgeben möchte.

Dirndl-Schleife hinten mittig

Die Schleife auf dem Rücken mittig zu tragen hat wiederum eine weniger schöne Bedeutung. Diese Position besagt, dass die Dame verwitwet ist. Allerdings tragen auch viele Kellnerinnen auf dem Oktoberfest ihre Schleife am Rücken gebunden, damit sie nicht stört.

Tipps & Tricks für's Schleifen binden

Abgesehen von der Position gibt es aber noch die ein oder andere Sache, auf die du achten solltest. Zum einen sollten beim Binden die Schleifenbänder gebügelt sein, außerdem sollten die Bänder beim Anziehen direkt übereinander liegen. Traditionell wird die Schürze in Höhe der Taille geschnürt. Beim Schleifen sollten die Bänder zunächst über Kreuz gelegt werden, um dann eine Seite umzuschlagen.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News