Rihanna feiert in super knappem Slip, fast nackt und propper auf Barbados!

Wenn dieser Slip verrutscht, hat die Sängerin ein Problem...

Gestern feierte Rihanna, 29, in einem super schönen, pfauenartigen Kostüm auf dem Karnevals-Festival "Crop Over" auf Barbados. Dieses Kostüm hatte einiges zu tun, denn nicht nur, dass die Sängerin deutlich dicker geworden ist, der Slip war mikroskopisch klein und dürfte nicht verrutschen...

Nicht nur, dass wir uns gestern erschrocken haben, was Rihannas Haare auszuhalten haben für das "Crop Over" Festival, dieses färbte sie nämlich offensichtlich türkis, auch ihr Slip hatte ganz schön zu leiden.

 

Ein Beitrag geteilt von DJ Akademiks (@akadmiks) am

Rihanna fast nackt im Mikro-Slip!

Natürlich kann diese wunderschöne Frau fast alles tragen, selbst wenn sie im letzten Jahr bestimmt 10 Kilo zugelegt hat, doch dieses Kostüm war wirklich ein Wagnis.

Zwar sah das pfauenartige, sehr nackte Kostüm an der "Talk That Talk"-Sängerin umwerfend aus, doch wenn der Slip nur einen Zentimeter verrutscht wäre, hätten wir Stellen an der barbadischen Schönheit gesehen, die sonst nur ihr derzeitiger Freund der Scheich zu Gesicht bekommt.

Aber wie wir Riri kennen und lieben ist ihr das einfach schei**egal, ob sie gerade 10 Kilo mehr drauf hat, nackt in der Öffentlichkeit ist oder sie Fremde in ungünstigen Posen fotografieren und genau DAS lieben wir an der leicht durchgeknallten Jahrhundert-Sängerin!

Rihanna hat Spaß beim Karneval-Festival auf Barbados!

Wir müssen zugeben, auch wenn die türkisen Haare nicht ihre beste Wahl waren, zu dem Kostüm sieht die Haarpracht einfach bombastisch geil aus! 

Rihanna ist der Blickfang bei dem gestrigen "Crop Over"-Festival gewesen und egal ob Mann oder Frau, wir haben uns ALLE gerade in die Sängerin verliebt.. Ihr auch?

Denn dieses Selbstbewusstsein ist einfach liebenswert!

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News