WHAT? Das Model Joan Smalls trug ein heißes Teil von H&M bei den VMAs 2017!

Es muss nicht immer teuer sein, um auf dem Red Carpet zu glänzen...

Am Sonntag fanden in Kalifornien die MTV Video Music Awards 2017 statt und die meisten Star trugen wunderschöne oder extrem schreckliche Kleider, doch eins hatten sie alle gemeinsam, sie waren sicherlich irre teuer. Doch das Model Joan Smalls, 29, zeigt uns, dass man auch in H&M auf dem roten Teppich glänzen kann...

Am 14. September kommt die H&M Studio Kollektion Hebst-/Winter 2017 endlich in die Läden und hier bekommt ihr schon einen kleinen Eindruck, wie cool sie dieses Mal wird.

H&M auf dem Red Carpet der VMAs

 

Ein Beitrag geteilt von Joan Smalls (@joansmalls) am

Immer öfter wird es salonfähig, auf dem roten Teppich nicht unbedingt das Kleid im Wert eines Kleinwagens zu tragen, sondern nach schicker und günstiger Mode zu schauen.

Dieses Mal zeigt uns das Model Joan Smalls, dass man auch in einem Long-Blazer von H&M Studio sowas von cool aussehen kann und das gerade mal für 200€, anstatt Tausende für ein Designerkleid ausgeben zu müssen.

H&M Studio Collection kommt am 14. September in die Läden

Nicht mehr lange und auch wir können diesen coolen Blazer tragen, denn in zwei Wochen wird die Kollektion offiziell gelauncht!

Doch abgesehen von dem günstigen Red-Carpet-Piece, ist uns noch ein kleiner Bräunungs-Beauty-Fauxpas aufgefallen, denn warum sind Joans Beine so viel dunkler als ihr Teint???

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei